Das Klima auf der Nordseeinsel

Klima von Norderney

Das Klima auf der Nordseeinsel Norderney ist geprägt von der umgebenden Nordsee, im Sommer etwas kühler und im Winter etwas wärmer. Die schönste Jahreszeit für einen Urlaub ist individuell sehr verschieden, der Oktober und Mai kann aber ohne große Einschränkungen empfohlen werden.

Langjähriges Temperaturmittel Maximum und Minimum pro Monat

[lineChart curvetype=“function“ width=“100%“ height=“450px“ legend=“{position: ‚bottom‘}“ vaxis=“{title: ‚Temperatur gerundet in °C‘}“ haxis=“{title: ‚Temperaturverlauf‘}“ ]

[‚x‘, ‚Minimal‘, ‚Maximal‘],

[‚Januar‘, 0, 3],
[‚Februar‘, 0, 4],
[‚März‘, 2, 6],
[‚April‘, 4, 9],
[‚Mai‘, 9, 14],
[‚Juni‘, 12, 17],
[‚Juli‘, 14, 19],
[‚August‘, 15, 20],
[‚September‘, 12, 17],
[‚Oktober‘, 8, 13],
[‚November‘, 5, 8],
[‚Dezember‘, 1, 5],
[/lineChart]

Der höchste jemals gemessene Temperatur war am 19. Juli 2014 34,1° Celsius (Artikel zum Hitzerekord). Neben der Temperatur kommt es bei einer langfristigen Klimabetrachtung natürlich auch auf den Niederschlag an, sehr trocken ist das Frühjahr im März, April, Mai und Juni fallen an durchschnittlich 14 Tagen zwischen 45 und 60 mm (pro Tag mit Regen).

Klima Sonnenschein

Sonnenschein auf der Insel ist zwar nicht garantiert, aber höher als auf dem Festland, mit durchschnittlich 1630 Stunden übertrifft das Klima der Insel den Rest Deutschlands um ca. 80 Stunden (Bundesdurchschnitt sind 1559 Stunden. Die sonnigsten Monate sind der Mai und der Juni mit bis zu 230 Stunden Sonne pro Monat.

Klima Rekorde

Die tiefste jemals gemessene Temperatur betrug -16,3 am 1. Februar 1940. Der sonnigste Monat war der Juli 1994 mit 337 Sonnenstunden. Die größte Schneehöhe wurde am 16. Februar 1979 mit 65 cm gemessen. Der stärkste Wind betrug 163 km/h (12 Beaufort / 88 Knoten / 45,3 m/s) bei einem Sturm am 3. Januar 1976. Der erste Sommertag (Temperatur über 25°Celsius) war der 21. April 1968, der letzte Sommertag am 22. September 1989.

Klima Sommeranfang

sommeranfang.001-520x390

Gefühlt wird das Wetter mit dem Sommeranfang immer schlecht, in Wirklichkeit ist es aber relativ gut. Eine Übersicht der letzten 10 Jahre zeigt, das Klima ist zumindestens am 21. Juni nicht schlechter als sonst – und dies schon seit Jahren, der Sonnenschein hält sich wacker – die Temperaturen kreisen um die 20° Celsius…