Wetter von Norderney

Urlaubswetter

27.12.2016
Flut am Fährhafen Norddeich
5,0 bei 4 Bewertungen

Achtung Sturmflut!

Orkan – Sturm Barbara sorgt für Überschwemmungen – der Fährverkehr bleibt unbeeinträchtigt

Fährverkehr / Orkan – Das Orkantief am zweiten Weihnachtsfeiertag sorgte an der Ostfriesischen Küste für Orkanböen bis zu 110 km/h, das Hochwasser am Abend lief bis zu 1,5 m höher auf als gewöhnlich. Die Freiwillige Feuerwehr Norden traf schon am ersten Feiertag Sicherheitsvorkehrungen am Hafen und am Deich, um die Überfahrt nach Norderney und die Abläufe der Frisia möglichst reibungslos zu ermöglichen. Lose Gegenstände wurden abtransportiert sowie Flutschutzwände montiert.


Video via Ostfriesland Wetter

Auch die Wasserstands-Säule an der Straße zum Hafen zeigte den anreisenden Norderney-Urlaubern eine rote Sturmwarnung an. Leider war die Dringlichkeit dieser Unwetterwarnung nicht allen Autofahrern bewusst – der ADAC musste am Abend des 27.12. einige direkt am Fischerhafen geparkte Autos aus dem Wasser ziehen.

Der Fährverkehr verläuft weiterhin fahrplanmäßig, mit Zusatzschiffen

Der am Morgen immer noch sehr hohe Wasserstand sorgte für reibungslose, schnelle Überfahrten der Vormittagsfähren. Zusätzlich setzt die Frisia weitere Schiffe ein um die Silvester-Anreise bewältigen zu können. Informationen zu den Zusatzfähren stehen auf der Homepage der Frisia zur Verfügung.
Lediglich beim Aussteigen mussten die Fahrgäste der frühen Fähren einen kleinen Sprung auf festen Boden wagen – das Schiff lag ungewöhnlich hoch im Wasser und zwischen der Tür und dem Anlegesteg blieb ein kleiner Spalt. Am 27.12. wurden die Gäste sogar gebeten über die Autobrücke auszusteigen – ein Anlegen an der Fussgängerbrücke war wegen des Hochwassers unmöglich.

Fährverkehr Wassersäule und Fähranleger

Aussicht für die nächsten Tage

 Auf Norderney ist über den Jahreswechsel nicht mehr mit derart extremen Wetterbedingungen zu rechnen. Die letzten Sturmböen klingen am späten Dienstagabend ab und dann ist bis zum Wochenende erst einmal sonniges bis leicht bewölktes Wetter vorher gesagt.