News von Norderney

Wirtschaft

15.03.2010
Norderney Kfz Osteranreise
Noch keine Bewertung

Verkehrssperre

Auf Norderney gibt es seit Jahrzehnten einen eingeschränkten Autoverkehr in den Sommermonaten und zu Weihnachten. Grund für die Verkehrsbeschränkungen ist,  dass die Inselstraßen recht eng sind, bei den vielen Fußgängern und Fahrradfahrern ist für Autos während der Saison kaum noch Platz. Deshalb soll die Innenstadt möglichst frei von parkendem und fliessendem Verkehr gehalten werden. Ankommende Gäste erhalten auf der Fähre eine Ausnahmegenehmigung, damit Sie ihr Gepäck ausladen können. Nach dem Ausladen müssen sie ihr Fahrzeug auf einem der großen Inselparkplätze abstellen.

Bei den Insulanern mit Auto wird es schon schwieriger. Manche haben Ihr Haus (mit Parkplatz) in der Verkehrszone 1 oder 2  –  sie dürfen ihr Zuhause ansteuern, dafür erhalten Sie ein gelbes rundes Schild mit Nummer. Dann gibt es noch die roten Nummern, sie sind vorgesehen für Versorgungsfahrzeuge, Handwerker im Einsatz etc.. Fahren darf man dann aber nur, wenn man im Sinne der Ausnahmegenehmigung unterwegs ist – soweit die Theorie. Die Praxis ist ein wenig schwieriger. Es lässt sich kaum überprüfen, ob jede Autofahrt unter die Ausnahmegenehmigung fällt. Da aber jeder jeden kennt und Neid auch auf Norderney nicht unbekannt ist, führt diese Praxis zu Unmut bei den Besitzern einer gelben Nummer oder Bewohnern der Nordhelmsiedlung, die oft gar keine Nummer haben. Wer nassgeregnet in der Sparkassenschlange hinter einem trockenem Handwerksmeister steht hat schon einmal schwarze Gedanken. Allgemeiner Konsenz auf der Insel ist, dass nicht der Autoverkehr der Gäste sondern der Autoverkehr der Insulaner das Problem darstellt. Naja, so weit ist man schon. Am 27. März beginnt die Sommerverkehrssperre, jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen, dann macht das Fahrradfahren auch Spaß.

Dieser Bericht wurde auf Blogger veröffentlicht und ist durch die Einstellung des FTP Uploads im April 2010 nun auf unserem WordPress Blog online. Verantwortlich für Text und Inhalt im Sinne des Pressegesetzes ist der Norderney-Zimmerservice, Hans Vollmer, Langestraße 4, 26548 Norderney, Telefon 04932/3371, norderney-zimmerservice@gmx.de

Artikel merken
3718 Views
Noch keine Bewertung