News von Norderney

Wirtschaft

17.06.2010
Noch keine Bewertung

Theelacht – Norden

Gegenüber von Norderney:

Amerika wurde vor knapp 600 Jahren entdeckt. Zu dieser Zeit konnte eine ostfriesische genossenschaftliche Vereinigung in Norden schon auf  eine 500jährige Geschichte zurückblicken – damit ist sie die älteste jetzt noch existierende genossenschaftliche Vereinigung der Welt.  Die „Theelacht“ (Theel-acht = Anteilsaufsicht) besteht seit fast 1100 Jahren. Der genaue Urprung und das genaue Alter liegen im Dunkel der Geschichte. Überliefert von Generation zu Generation der „Theelbauern“ ist, dass die Gründung der Theelacht mit der Normannenschlacht im Herbst 884 zusammenhängt. Bei der Schlacht befreiten sich die Ostfriesen von der Herrschaft der Normannen (Dänen, Schweden, Norweger). Zum Gedächtnis und als Belohnung wurde den Norder Bauern ein erobertes Gebiet nahe Norden (südlich Norderney – gegenüber dem Leuchtturm) zur gemeinschaftlichen Nutzung übergeben. Seit Jahrhunderten treffen sich nun die Genossenschaftsmitglieder zweimal im Jahr, um über die Verteilung der jährlichen Pacht zu beraten. Die Theelacht zu Norden hat seit Jahrhunderten ihren Sitz im Alten Rathaus Norden. Wenn man die alte Bundesstrasse fährt, kommt man automatisch am Alten Rathaus vorbei. Im Alten Rathaus ist auch das Teemuseum ansässig, ein weiterer Grund für einen kurzen Stopp.

Links:

Homepage der Theelacht

Wikipedia Eintrag