News von Norderney

Wirtschaft

05.01.2019
Wassertaxi
3,8 bei 16 Bewertungen

Konkurrenz für die Frisia – Wassertaxi

Wassertaxi / Konkurrenz für die Frisia – Die Frisia bekommt Konkurrenz. Jörg Schmidt, Gastronom aus Juist (Pizzeria Piratennest) wird ab März mit einem Wassertaxi zwischen Juist und Norddeich eine weitere Verbindung zum „Töwerland“ schaffen.

Taxi nach Juist

Norddeich – Juist – Norddeich

In Norddeich ist der Anleger im östlichen Hafenbereich, beim Yachtzentrum Störtebecker. Auf Juist wird über ein „Päckchen“ (fest liegender Katamaran) be- und entladen. Die Dominanz der Reederei Norden Frisia im Inselverkehr macht sich hier ein wenig bemerkbar.

Anleger Wassertaxi

Anleger in Norddeich für das Wassertaxi

Norddeich – Norderney – Norddeich

Ein ähnliches Angebot für Norderney wurde schon oft diskutiert. Die Nachfrage wird nicht ganz so hoch eingeschätzt wie beim tidenabhängigen Juist. Von Juist gibt es täglich nur ein bis zwei Verbindungen zum Festland, von Norderney im Sommer bis zu 16. Die Hin- und Rückfahrkarte von Norddeich nach Norderney wäre mit ca. 80,- Euro rund 60,- Euro teurer als mit der Frisia, allerdings wäre man wesentlich schneller auf der Insel (ca. 30 Minuten).

Im Sommer könnten späte Abfahrten (21:00 / 22:00 / 23:00 ) den vorhandenen Fährplan sinnvoll ergänzen und die Fahrt mit einem 9 Meter langem und 300 PS starken Boot durch das Wattenmeer ist schon ein Erlebnis. Ein VIP-Shuttle für Norderney wäre mit Sicherheit ein Gewinn 🙂

Fotos: Mediterran GmbH, Jörg Schmidt