News von Norderney

Wirtschaft

28.11.2012
Noch keine Bewertung

Abkühlende Wirtschaft

Norderney – sich abkühlende Wirtschaft

Woran erkennt man auf Norderney in Ostfriesland, daß sich die Wirtschaft abkühlt? Am Gejammer im Fernsehen? Nein, allgemein war es in Folge ein sehr gutes Jahr für die Insel. Die Saison verlief hervorragend, die Investitionen in der Infrastruktur machen sich durch erhöhten Gästezuspruch und die Gewerbesteuereinnahmen bemerkbar. Auch die kommende Saison wird bislang gut nachgefragt, selbst im Herbst, Winter und Frühjahr ist die Insel eine gute Adresse für den Urlaub. 

Norderney - Reede vor Wangerooge

Raute = Schiff vor Anker, Link zu Marinetraffic

Norderney – VW Emden

Es sind mehr die Zeichen von aussen die einen beunruhigen wie zum Beispiel die Werksferien des Emder VW Werkes. Noch letzten Sommer war die Nachfrage für den Passat so groß, daß in Emden die Werksferien verkürzt wurden. Zum Jahreswechsel dieses Jahr sieht es da schon ganz anders aus, die Werksferien werden verlängert. Für die 4000 Beschäftigten bedeutet dies einen Weihnachtsurlaub vom 13.12.2012 bis zum 7.1.2013.

Wangerooge – Reede

Ein ganz sicherer Indikator für die Weltwirtschaft ist der Schiffsverkehr. Den haben die Insulaner sozusagen vor der Tür. Das Auf und Ab  des Welthandel läßt sich hervorragend an der Anzahl der Schiffe die vor Reede liegen ablesen. Dies sind natürlich auch Schiffe die auf einen Platz am Kai warten, aber viele dieser Schiffe liegen dort, weil sie nichts zu tun haben – sie warten auf Fracht. Zur Zeit ist es ziemlich voll vor Wangerooge.

Norderney – Konjunktur

Was für Folgen diese Entwicklung für den Tourismus in Deutschland und auf Norderney hat bleibt abzuwarten. Sicher ist, daß wenn weniger Geld vorhanden ist auch weniger Geld ausgegeben wird und Urlaub zu den Sachen gehört an denen sehr früh gespart wird. 

 

Artikel merken
2748 Views
Noch keine Bewertung