News von Norderney

Tourismus

23.04.2011
2,3 bei 4 Bewertungen

W-Lan – Internet – WiFi

W-Lan – Internet – Hot Spots – WiFi

W-LanDie Entwicklung rast. Noch vor 10 Jahren war ein schneller Internetanschluß eher selten, Kommunikation geschah hauptsächlich mit dem Telefon. 2011 sieht die Sache ganz anders aus, Smartphones, Netbooks und Laptops ermöglichen eine virtuelle Präsenz und Verbindung von fast überall. Man kann seine Freunde und Bekannte am Urlaub in Neuseeland in Echtzeit teilhaben lassen. Auf der ganzen Welt gibt es kostenlose W-Lan Hotspots, meist in Cafes. Zu einem international frequentierten Hotel (egal in welcher Preislage) gehört ein vernünftiger Internetanschluß.wifi Ein wenig schwieriger ist die Lage auf Norderney. Die meisten Hotels bieten ihren Gästen W-Lan (nicht immer kostenfrei). Bei Ferienwohnungen ist ein kostenfreier Internetzugang schon seltener. Auf der Fähre gibt es nur das Mobilfunknetz (auf den Fähren im innerkanarischen Verkehr und den Kanalfähren ist W-Lan Standard ). Die Gaststätten auf Norderney rüsten erst langsam auf. Manchmal ist es aber auch ganz schön, wenn man nicht unter lauter Singles sitzt, die einen Laptop auf dem Schoß haben und ohne aufzuschauen schreiben, wie toll es hier ist.


Nicht vollständige Liste über Cafés mit W-Lan (wird erweitert):

Surfcafé, am Januskopf

Friedrichs, Friedrichstraße

Central Café, am Kurplatz

Milchbar, am Strand