News von Norderney

Tourismus

19.10.2011
Noch keine Bewertung

Valle Bote – He Norderney

Norderney-Gomera

Als Insulaner interessiert man sich eigentlich für alle Inseln. Die einen mag man mehr, die anderen weniger. Manche haben viel mit der eigenen zu tun, andere fast gar nichts. Im Winter rufen die Inseln in der Sonne den Norderneyer. Vor nicht allzu langer Zeit war es ein geflügeltes Wort, daß man einen Insulaner im November oder Februar besser am Playa del Ingles von Gran Canaria als in der Poststraße von Norderney trifft. Genau wie ein Norderneyliebhaber sich „He Norderney“ nach Hause bestellt, kann man sich auch die jeweiligen Inselmagazine nach Norderney bestellen. Wir haben den Valle Boten im Abo. Im Gegensatz zum „He Norderney“  erscheint dieser nach „Bock- und Wetterlage“ und die Auflagenhöhe ist „entprechend der Nachfrage“. Die Themen sind typische Inselthemen, lassen aber erkennen, daß der Immobilienmarkt und die allgemeine wirtschaftliche Lage eher kritisch sind. 

Valle-Bote

Nebenkostenabrechnung aus dem Valle-Boten:

Wenn einem die monatliche Stromkostenabrechnung zu hoch erscheint, dann sollte man mal kontrollieren, ob nicht vielleicht ein ganzes Apartmenthaus am eigenen Zähler hängt. Aber Vorsicht! Konfrontation mit dem Vermieter zieht leicht Körperverletzung nach sich. Leichte (blaues Auge und gebrochener Finger) oder gar schwere (Ambulanzwagen und Intensivstation). Gut beraten ist, wer ein paar stämmige Freunde als „A-Team“ zur Hand hat. Den anschließenden Rechtsstreit regelt der Anwalt, aber ob dessen Rechnung hinterher günstiger ausfällt als der zu berechnende Strom, das ist hier sehr die Frage. Der alte Gomera Fuchs hält es da im Zweifelsfall wohl doch lieber mit der bekannten Inselweisheit: „Zahlen und freundlich sein“. Zumindest muss er dann seine Kneipe nicht wieder zumachen. Tröstlich: In Moskau werden säumigen Zahlern beide Daumen gebrochen. Auf Gomera nur der Mittelfinger.

Link zum Valle-Boten

Zeit Magazin zum Valle Boten