News von Norderney

Tourismus

01.09.2012
Noch keine Bewertung

Ungesunde Seeluft

Norderney Scheveningen

SMOG

Horizont Scheveningen – 29.08.2012

Nördlich von Norderney verlaufen zwei große Schifffahrtsrouten, die südliche davon ist von der Insel aus gut zu sehen. Hier fahren Schiffe aus aller Welt in Richtung Wilhelmshaven, Bremerhaven oder Hamburg. Dank Marinetraffic lässt sich schnell ermitteln, welches Schiff am Horizont zu sehen ist, davon machen auch viele interessierte Norderneygäste Gebrauch.

An Tagen mit austauscharmer Wetterlage und viel Schiffsverkehr lässt sich aber selbst von Norderney aus ein gelblicher Schleier am Horizont ausmachen. Dank großer Entfernung, günstiger Wetterlage und relativ mäßigem Schiffsverkehr bleibt Norderney die gute Seeluft erhalten.

reede den hag

Reede vor Scheveningen

Doch nicht überall kann man auf See tief durchatmen. Vor den großen Häfen staut sich manchmal der Verkehr, die Schiffe liegen auf Reede und warten auf einen Platz am Kai zum Entladen. Der größte Hafen Europas ist der Hafen von Rotterdam (drittgrößter der Welt nach Schanghai und Singapur), dort werden mit Abstand die meisten Güter in Europa umgeschlagen. Der Schiffsverkehr ist natürlich gigantisch, pro Jahr machen ungefähr 35.000 Schiffe in Rotterdam fest (ca. 95 pro Tag). Für Schiffe gibt es bisher nur sehr schwache Grenzwerte für Schadstoffemissionen. Seit 2010 ist der Schwefelgehalt im Treibstoff auf 1,0% beschränkt, ab 2015 dürfen Schiffe, die Nord- und Ostsee befahren, nur noch Treibstoff mit maximal 0,1% Schwefelgehalt verwenden. Das ist immer noch 100 mal mehr, als der Diesel für PKW und LKW enthalten darf.

Für die Urlauber in Scheveningen – einem der ältesten Seebäder an der Nordseeküste – bleibt der Himmel noch für längere Zeit gelblich eingefärbt.