News von Norderney

Tourismus

25.01.2011
Noch keine Bewertung

Sylt-Düsseldorf 10 Stunden

Norderney – A31

Seit den Ärzten weiß jeder Bescheid. Sylt ist das Ziel in der Nordsee. Zwar ein bißchen teurer, aber man gönnt sich ja sonst nichts. Es gibt auf der nordfriesischen Insel einfach mehr Sterne Hotels und Sterne Restaurants, es gibt ja auch keine Norderneyer Royal, die einzigen professionell vermarkteten Austern kommen schließlich von Sylt. Mit seinem Cabrio kann man dort auch besser showcruisen als auf Norderney. Zwischem dem Gogärtchen und Kings Club liegen Welten.  Im Normalfall braucht man von der Kö bis ins Gogärtchen 6 1/2 Stunden, nach Norderney lediglich 4 (plus Fähre). Allein die Fahrtdauer war bislang kein Grund um von Nord- auf Ostfriesland umzusteigen. Bislang!

Entnervte Sylt Fans steigen um! Die Fahrt bis nach Westerland kann im Sommer bis zu 10 Stunden dauern. Baustellen und Staus auf dem Weg an die nordfriesische Nordsee wiegen die Vorteile von schick und teuer nicht auf. Norderney in nur 4 Stunden (plus Fähre) Entfernung und mittlerweile auch ganz schön schick gewinnt an Attraktivität. Der vollendete Ausbau der A31 macht sich bezahlt – die Baustellen auf der A1 zwischen Bremen und Hamburg tun das Übrige.

Orignalkommentar eines gebuchten Gastes:

“Letztes Jahr habe ich 10 Stunden bis Sylt gebraucht – ohne mich – ich versuchs mal mit Norderney!”

[vsw id=”titWCCOgZbw” source=”youtube” width=”520″ height=”317″ autoplay=”no”]