News von Norderney

Tourismus

24.04.2010
5,0 bei 1 Bewertung

Sonne im Strandkorb

Am Weststrand von NorderneyAuf Norderney scheint – auch im Bundesvergleich – recht oft die Sonne. Wegen des Windes liegt die gefühlte Temperatur aber im der Regel etliche Grade unter der gemessenen. Dagegen hilft der allseits beliebte Strandkorb. Er bietet Windschutz und gemütliches Liegen in einem. Die Strandkörbe kann man direkt am Strand mieten, für einen Tag kostete ein Strandkorb 8,- Euro. Man kann die Körbe auch von zu Hause aus buchen, per Postkarte oder Internet. Auf Norderney sind mittlerweile alle Strandkörbe im gleichen blau-weißen Design und in einem guten Pflegezustand. Die Strandkorbvermietung ist für die Kurverwaltung auch eins der wenigen Bereiche in dem Geld verdient wird – die Strandaufsicht mit insgesamt  18 Bademeistern wird davon mitfinanziert. Wer einmal am windigen Strand den Kampf mit einer  „Strandmuschel“ oder anderen zeltartigen Alternativen geführt hat, weiß, dass der Strandkorb keine ernstzunehmende Konkurrenz hat.

Artikel merken
1689 Views
5,0 bei 1 Bewertung