News von Norderney

Tourismus

06.10.2010
Noch keine Bewertung

Silvestermenü

Auf Norderney werden die Tische knapp. Silvester ist zur heimlichen Hauptsaison geworden. Der Jahreswechsel auf einer Nordseeinsel hat Stil – einzig die Restaurantplätze sind Mangelware. Wer den Jahreswechsel auf der Insel verbringen will und am letzten Tag des Jahres stilvoll essen und tanzen möchte, kann noch Karten für den Silvesterball der Kurverwaltung im Conversationshaus kaufen – momentan sind noch ca. 50 Plätze verfügbar. Traditionsreiche Lokale wie das Leckerbeck (04932/990753) haben nur noch wenige Plätze für diesen Abend zur Verfügung. Die Weiße Düne ist schon seit längerer Zeit ausgebucht, hier kann man nur noch auf Absagen hoffen. Lokale, in denen man sicher sein kann, daß Ambiente, Preis und Leistung stimmen vergeben ihre Plätze meist nur auf Vorreservierung. Leider mußten viele Restaurantbesitzer dazu übergehen, für jede Buchung eine Vorauszahlung zu nehmen. Einige Gäste hatten frühzeitig in mehreren Restaurants einen Tisch reserviert und dann spontan entschieden, wo sie Silvester verbringen – für den Wirt  ein herber Umsatzverlust. Die vielen Kalorien der 3 oder 5 Gänge des Silvesterabends lassen sich am Neujahrstag sehr schön beim traditionellen Anbaden am Weststrand wieder abschwimmen.

[vsw id=“59wjzkegPwI“ source=“youtube“ width=“520″ height=“317″ autoplay=“no“]

Restauranttipps für Silvester:

zur Mühle: 04932/2006

Cornelius: 04932/935111

Meierei: 04932/81824

Flugplatz: 04932/82121

Neptun: 04932/1717

Giftbude: 04932/991372

Old Smuggler: 04932/3568

Bootshaus: 04932/2850

Da Sergio: 04932/700

Artikel merken
8804 Views
Noch keine Bewertung