News von Norderney

Tourismus

03.04.2014
Noch keine Bewertung

Seenebel nervt!

Seenebel

Küste / Norderney – Seit Tagen wird man auf der Insel vom Nebelhorn der Frühfähre geweckt. Eigentlich sollte der Tag frühlingshaft mild verlaufen, die warme Luft und das kalte Wasser führen allerdings zu einem nicht ganz so schönen Phänomen – dem Seenebel. Der Seenebel entsteht, wenn die Wasseroberfläche deutlich kühler als die Landoberfläche bzw. die Luft ist.

Sonne versinkt im Seenebel

Sonnne versinkt im Seenebel

Momentan ist die Warmluftzufuhr aus dem Südeuropäischen Raum verantwortlich für den täglichen starken Seenebel. Auf Norderney ist der Seenebel am Wasser am stärkste, wenn man weiter Richtung Innenstadt kommt nimmt er ab, Richtung Hafen wieder zu.

Strandkörbe

Webcam Norderney – seit gestern wieder mit Strandkörben

Man freut man sich nun schon seit Tagen auf die Sonne und milde Temperaturen mit dem Seenebel wird es allerdings ziemlich frisch, das Thermometer schafft es kaum über 10° Celsius.

Aussichten Ostern

Man kann es in einen Satz fassen: Es bleibt bei unbeständigen Wetter mit wenig geänderten Temperaturen!

Seenebel nervt

nerviger Nebel

Für die Insel bedeutet es, daß der Seenebel sich mittelfristig verzieht und man mehr mit der Sonne rechnen kann. An diesem Wochenende verschlechtert sich das Wetter ein wenig auf der Insel, dann geht es aber (verhalten) frühlingshaft weiter mit Temperaturen um die 15° Celsius. Der Wind weht aus nordwestlichen Richtungen mit einer Stärke von 3-4 Beaufort. Die tägliche Sonnendosis liegt bei 6 bis 10 Stunden – damit läßt sich arbeiten 🙂

Artikel merken
997 Views
Noch keine Bewertung