News von Norderney

Tourismus

17.11.2013
Noch keine Bewertung

Ruhige Zeiten

Norderney – Während sich in anderen Gebieten Deutschlands die Menschen damit abfinden müssen, dass im Sommer eine ereignislose Zeit beginnt, weil alle Highlights – insbesondere kultureller aber auch sportlicher Art – außerhalb der Sommerferien stattfinden, ist es auf Norderney gerade umgekehrt. Weiß man während des Sommers manchmal nicht, welches der Feste, Veranstaltungen und Konzerte man den Vorzug geben soll, ist im Winter Saure-Gurken-Zeit.

Veranstaltungen

Die Norderneyer sorgen jetzt vor allem für sich selbst: Rassegeflügel-Ausstellung, Kirchen- und andere Basare, Auftritte Norderneyer Musiker, Wettkämpfe im Hallensport und beim Boßeln bescheren den Insulanern einen vollen Terminkalender, dazu kommen ab Ende November jede Menge Weihnachtsfeiern der Gruppen und Vereine.

yachtkleinDie Gäste, die jetzt auf der Insel sind, wollen mehrheitlich auch kein Remmi-Demmi sondern sind hier, um die Natur zu genießen. Und am Strand gibt es doch immer einiges zu gucken – heute lockten Wellen jede Menge Surfer und  SUP’s (Stand-up-Paddling) ins Wasser, die ihrerseits vielen Schaulustigen einen interessanten Spaziergang verschafften.

Auch der Abtransport der gestandeten Segelyacht Globetrotter II bot einem größeren Publikum kostenlose Unterhaltung. Das am Strand angespülte Boot war schon in den vergangenen Tag zum Ausflugsziel geworden, den Abtransport gestern Nachmittag wollten sich viele nicht entgehen lassen.

Artikel merken
1086 Views
Noch keine Bewertung