News von Norderney

Tourismus

07.04.2011
Weinlounge Norderney Sommer 2
5,0 bei 1 Bewertung

Restaurantbesuch am Mittwoch | Essbar

 

++++++ Essbar ist geschlossen +++++++

Warmes, frühlinghaftes Wetter, Sonnenschein – gesucht wird ein Restaurant mit großer Aussenterrasse, wenn möglich dort, wo es etwas zu gucken gibt. Gefunden: die Essbar am Kurplatz, mittendrin und dabei gemütlich bestuhlt. Ganz früher mal hieß dieses Lokal „D-Zug“, dann wurde es umgebaut und hieß ab da „Anno 90“. Der Sohn des früheren Eigentümers hat es vor einiger Zeit übernommen, der Name wurde verändert, die Terrasse  deutlich vergrößert, die früher mal vorherrschenden Clubgäste sind jetzt in der Minderzahl. die meisten Gäste sind  Paare mittleren und höheren Alters.

Was auffällt: Eine große Spargelkarte anfang April, damit ist man hier wohl einer der ersten. Das trauen wir uns noch nicht (wir fangen – auch wenn’s schwerfällt – mit Lebkuchen aus Prinzip erst im November an) und bestellen aus der normalen Karte. Die Auswahl ist sehr unterschiedlich, aus jeder Sparte findet sich etwas auf der Karte.

Das Restaurant läßt sich keiner Richtung zuordnen, ein bißchen italienisch mit hausgemachter Pasta,   Auflaufrestaurant aus Studententagen, norddeutsch mit Matjes, Grünkohl & Co., dann noch Steakhaus und deutsche Imbissküche mit den klassichen Schnitzelvarianten.

Auch die Getränkekarte bietet von Weizenkorn und Ostfriesentee über Orangina und Frizz Apfel-Kirsch-Holunder-Limonade bis hin zu Orangenlikör aus Mallorca eigentlich alle denkbaren Getränke. Das Besteck ist schön groß, klassisch französisch von Guy Degrenne. Die Teller sind eher modern und viereckig.

Also: einer geht norddeutsch essen mit Matjes, der andere studentisch mit Auflauf. Beides ist o.k., das Matjesgericht war allerdings sehr schnell aufgegessen.

Norderney – Essbar
Adolfsreihe 6-7
Tel. 04932-468
restaurant@lennermann.de
www.essbar-norderney.de

 

Artikel merken
3953 Views
5,0 bei 1 Bewertung