News von Norderney

Tourismus

11.04.2013
Noch keine Bewertung

Radarwarner erlaubt!

Norderney Radarwarner

Bei einer Verkehrsministerkonferenz in Flensburg wurde über die Radarwarner gesprochen. Die Minister halten an dem Verbot von mobilen Blitz- Warngeräten fest, vier Landesverkehrsminister stimmten für die Erlaubnis, zwölf dagegen. Neben den Radarwarnern gibt es im Ausland noch die praktische Radarfunktion im NAVI – alle stationären Blitzgeräte werden akustisch und visuell angezeigt – auch praktisch aber weiter in Deutschland verboten.

Norderney Jagdgebiet Deichstraße

Norderney facebook Blitzer

Auf Norderney wird auch geblitzt – aus dem Polizeiauto mit einer Laserpistole. Bevorzugtes „Jagdgebiet“ ist die Deichstraße, kaum eine andere Straße ist auch lang genug um die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit zu überschreiten. Die Ordnungshüter tarnen sich so gut es geht, werden aber oft schon nach wenigen Minuten entdeckt. Neuerdings werden die Mitinsulaner dann auch per facebook Community gewarnt. Diese Form der Radarwarnung, ähnlich der Blitzermeldung, ist allerdings erlaubt und der Effekt ist letztlich das, was der Gesetzgeber mit der Geschwindigkeitsmessung verfolgt – eine angemessene Geschwindigkeit.

Navi mit Blitzer

Radarwarner auf Navi

Für etwas geübtere Tüftler ist es möglich, das eigene Navi mit allen fest installierten Blitzergeräten zu versehen, genau wie im Ausland wird dann vor Erreichen des Blitzers akustisch und visuell gewarnt. Auch eine gute Möglichkeit die Geschwindigkeit zu reduzieren.

Link zur Blitzer Seite facebook: Link

Link zum Blitzer Artikel Norderney Blog: Link

Link zum Ratgeber – Radarwarner auf Navi installieren: Link

Artikel merken
2374 Views
Noch keine Bewertung