News von Norderney

Tourismus

02.11.2012
Obdachlos auf Sylt Reportage
Noch keine Bewertung

Obdachlos auf Norderney

Obdachlos auf Sylt

Obdachlos auf Norderney

Norderney – Am 19.10.2012 gab es im NDR Fernsehen die Reportage Obdachlos auf Sylt. Sylt, die Luxusinsel in Schleswig Holstein hat mit denselben Problemen wie Norderney zu kämpfen – der Wohnraum für die Insulaner ist knapp und teuer.

Obdachlos auf Sylt Reportage

Obdachlos auf Sylt Reportage – Quelle NDR

Die Insel ist beliebtes Ziel für Urlauber und Festländer mit entsprechendem Geldbeutel. Konsequenz ist ein Verdrängungskampf, bei dem die sozial Schwachen oft unterliegen. In der bemerkenswerten Reportage belichtet die Autorin Franziska Voigt allerdings einen anderen Aspekt – selbst gewählte Obdachlosigkeit auf einer Insel der Reichen.

Auch Norderney hat seine Obdachlose, die am Strand schläft und sich von Leergut finanziert. Der Film ist nicht nur in dieser Hinsicht auf die Insel übertragbar. 

Leergutsammlerin Norderney

Für professionelle Leergutsammler ist die Insel geradezu ein Paradies. Anders als in den Deutschen Großstädten gibt es keinen Kampf um die besten Sammelplätze, auf der Insel durchsucht bislang nur eine Obdachlose die Mülltonnen. Das ersammlte Geld wird oft in Wein umgesetzt, der am Strand oder auf einer gemütlichen Bank verzehrt wird.

Die Kurverwaltung hat in der Vergangenheit ein sogenanntes Toilettenhäuschen am Strand in der Nacht offen gelassen, damit die bekannte Leergutsammlerin dort ihre persönliche Hygenie verrichten kann.

An die mitunter schwierige Frau haben sich mittlerweile die meisten gewöhnt und irgendwie gehört sie zur Insel – wenn Sie im 70er Jahre Flair bei den ersten Sonnenstrahlen über den Strand zieht weiß man, daß die Saison begonnen hat.