News von Norderney

Tourismus

17.07.2010
Noch keine Bewertung

Mehr geht nicht

Bettenwechsel – Schlagerexpress – Citylauf

Der 17. Juli ist für Norderney einer der arbeitsreichsten Tage dieses Jahres, die Infrastruktur der kleinen Insel und die Fährlinie werden auf eine harte Probe gestellt. Die Ferien in Niedersachsen dauern mittlerweile schon zwei Wochen  und die Ferien in Nordrhein Westfahlen haben gestern begonnen. Das bedeutet „Bettenwechsel“, fast alle Ferienwohnungen und Hotelzimmer bekommen neue Gäste und müssen entsprechend gereinigt werden. Wer gestern eine Platzreservierung für ein KfZ in Richtung Norddeich buchen wollte konnte zwischen der 6.15 und 18.00 Fähre wählen, der Rest war voll, trotz Pendelverkehr. Auf der Festlandseite gab es an solchen Tagen schon Rückstaus vom Fähranleger bis nach Norden (Georgsheil).

Zusätzlich hat die Frisia die Gäste des elften Schlagerexpresses (ein Sonderzug mit 14 Wagen) und das Equipment für die Liveübertragung (Bühne, Übertragungswagen etc.) am Nachmittag auf die Insel zu bringen. Die Schlagerfans fahren dann mit einem Sonderschiff ab ca. 19.00 Uhr wieder nach Norddeich.

Die Norderneyer Innenstadt wird ab 18.00 fast vollständig gesperrt. Der Citylauf mit über 1000 Leichtathleten beginnt um 20.00 Uhr. Die Teilnehmer kommen hauptsächlich von der Ostfriesischen Halbinsel und werden mit einer Sonderfähre gegen 23.00 Uhr wieder aufs Festland gebracht – wahrscheinlich die letzte Fähre am 17.Juli 2010.

Artikel merken
523 Views
Noch keine Bewertung