News von Norderney

Tourismus

24.06.2016
Strandleben
4,3 bei 3 Bewertungen

Kurtaxe – Test und Vergleich

Kurtaxe wird in deutschen Kurorten erhoben, um den Kurbetrieb aufrecht zu erhalten. Die kommunale Abgabe wird täglich pro Gast berechnet und ist meist am Ende des Kuraufenthaltes zu zahlen. Neben den klassischen Kurorten in denen man eine Badekur oder Trinkkur praktizieren kann (Baden-Baden, Wiesbaden) gibt es in Deutschland auch Seebäder wie Norderney und Heiligendamm, die Kurtaxe verlangen, um zum Beispiel an den Strand zu gelangen. Die Zeitschrift test hat nun die Kurtaxe in den 111 beliebtesten deutschen Kurorten und Seebädern verglichen und veröffentlicht.

kurbetrieb Borkum

Kurkonzert / Kurbetrieb auf Borkum

Kurtaxe für den Hund?

In Mecklenburg- Vorpommern wird in einigen Kurorten bzw. Seebädern sogar für Hunde Kurtaxe erhoben. Binz, Gören und Sellin berechnen 0,50 € pro Hund und Tag, Zingst ist mit einem Euro am teuersten. In allen anderen Kurorten ist ein Hund kostenfrei, die Kurtaxeerhebung für Hunde steht rechtlich auf ziemlich wackeligen Füßen – Hunde sind juristisch gesehen einer Sache gleichgestellt (Durch das TierVerbG wurde 1990 der § 90a BGB eingefügt, nach dem Tiere keine Sachen sind, man sie jedoch rechtlich wie Sachen zu behandeln hat. Das bedeutet, dass man beispielsweise einen Hund ohne Weiteres nach den Vorschriften über den Kaufvertrag kaufen und nach den sachenrechtlichen Vorschriften übereignenkann) und für Sachen Kurtaxe berechnen???? Zu beachten ist auch, daß sinngemäß das das vereinnahmte Geld nur für die über den normalen kommunalen Ausgaben (Müll, Straßenreinigung etc.) liegenden Verpflichtungen (Kurbetrieb wie Kurmusik, Kurpark) ausgegeben werden darf……

kurtaxe

Kurtaxe Höhe

Die Höhe der Kurtaxe ist recht unterschiedlich, die Spanne reicht von 0,00 € in Bispingen und Bernkastel-Kues bis zum Spitzenwert von 3,50 € auf den Nordseeinseln Borkum, Juist, Langeoog und dem altehrwürdigen Promikurort Baden-Baden. Die meisten Kurorte erheben um die 2,00 € pro Gast und Tag.

Kurtaxe Kinder und Jugendliche

Auch für Kinder und jugendliche wird in einigen Kurorten Kurtaxe erhoben, meist allerdings ein um 50% reduzierte Betrag. Mehr als die Hälfte aller Kurorte verzichten auf die Kurtaxe für Kinder und Jugendliche.

Kurtaxe Ostfriesische Inseln

Die Ostfriesischen Inseln erheben als Seebäder im Nationalpark tendenziell eine höhere Kurtaxe als die angrenzenden festländischen Seebäder, dies liegt nicht zuletzt auch an den durch die Inserate bedingten höheren allgemeinen Kosten.