News von Norderney

Tourismus

09.04.2013
Noch keine Bewertung

Kurplatz

Norderney Kurplatz

Norderney – Der Kurplatz verändert sich stark. Im Schaufenster vom Central Café hängt ein Schild, auf dem sich die Besitzer für die Treue ihrer Stammgäste bedanken und darauf hinweisen, daß sie nach über 70 Jahren die Türen schließen. Die Konditorei bleibt bestehen und wird Inselcafés mit Kuchen beliefern, Hochzeits- und Geburtstagstorten kann man auch weiterhin bestellen (04932/91124). In der Jann Berghaus Straße eröffnet die Familie Tillmanns eine kleine Konditorei (ohne Café).

Gleich neben dem Central Café hat das Modegeschäft SÖR neue Fenster bekommen – bis zum Boden, nun wirkt alles noch ein wenig moderner – eleganter. In die Räume von Schlecker ist ebenfalls ein Modegeschäft gezogen, Sailors & Brides. Sailors & Brides ist ein Ableger von Wellensteyn.

Interessanterweise ist das Ostfriesische Teehaus als Nachbar von Wallensteyn in der Poststraße gleich mit umgezogen. Der Neubau von Knechtel wird auch noch pünktlich zu Saisonbeginn fertig, im Erdgeschoss zieht ebenfalls Einzelhandel ein. Etwas abseits aber noch dem „neuen“ Kurplatz zuzuordnen ist das ehemalige Seidenstübchen. Dort ist der Andenkenladen ausgezogen, spätestens im Sommer wird im kleinen Wäldchen eine Art ostfriesisches Häagen Daz seine Tore öffnen.

Viel Veränderung rund um den Kurplatz – April 2013:

Norderney Soer

Soer mit bodentiefen Fenstern

Sailors and Brides

Sailors and Brides

Teehaus

Teehaus

Central Café

Central Café