News von Norderney

Tourismus

04.05.2012
Noch keine Bewertung

Kampfmittel

Kampfmittel Norderney

WD Kampfmittel gefundenAlle zur Kriegsführung bestimmte Munition wird als Kampfmittel bezeichnet, am Ende des letzten Krieges gab es hiervon mehr als genug. An eine im heutigen Sinne ordnungsgemäße Entsorgung war damals nicht zu denken, für das Sprengen fehlten die Kapazitäten, vergraben war zu gefährlich.

Damals bot sich das Meer an, um die massenweise vorhandenen Bomben, Minen, Granaten, Spreng- und Zündmittel einfach zu versenken.

Als Spaziergänger am Meer trifft man auch fast siebzig Jahre nach dem Krieg immer wieder auf die Überbleibsel der Kampfhandlungen. Gestern führten die Offshore Bauarbeiten im Bereich des Strandes an der Weißen Düne zu einem Kampfmittelräumeinsatz – der Strand wurde kurz für die Beseitigung gesperrt, die Mine ordnungsgemäß beseitigt. 

Artikel merken
915 Views
Noch keine Bewertung