News von Norderney

Tourismus

25.06.2011
Noch keine Bewertung

Helgoland – Abstimmung

Norderney – Helgoland

Helgoland

Am Sonntag ist es soweit, die nördliche Nachbarinsel von Norderney stimmt ab. Alle Insulaner sind dazu aufgefordert, über den Plan des Hamburgers Arne Weber abzustimmen. Seine Idee: durch die Aufschüttung einer 300 000 Quadratmeter großen Sandbank sollen die bei der Neujahrssturmflut 1721 getrennten Inselteile wieder vereinigt werden. Auf der neu entstandenen Fläche sollen dann fünf neue Hotels sowie Expansionsflächen für die Bevölkerung (Bauland) und Strände entstehen.

Grund für den waghalsigen Plan ist der wirtschaftliche Niedergang der einzigen deutschen Hochseeinsel und der damit einhergehende Einwohnerschwund. Das Image als „Fuselfelsen“ lässt sich schwer abstreifen und die Fuselliebhaber werden immer weniger. 1970 gab es noch 800.000 Besucher, 2010 waren es nur noch 300.000. Ein nachhaltiger Imagewechsel ist nötig. Die 1000 Insulaner sind nun aufgerufen, über ihren Weg in die Zukunft zu entscheiden. Die  Schärfe, mit der dort die Diskussion geführt wird, ist mit der der Norderneyer Golfplatz-Diskussion vergleichbar, die Dimension des Vorhabens, die Auswirkungen auf Tourismus und Umwelt sind dort aber tatsächlich umwälzend und gigantisch.

Artikel merken
2484 Views
Noch keine Bewertung