News von Norderney

Tourismus

03.03.2016
taufe frisia 3
4,7 bei 6 Bewertungen

Frisia III – total blackout

Norderney – Das neuste Schiff der Reederei Norden Frisia AG steht unter einem unglücklichen Stern, nachdem es seit der Übernahme immer wieder zu Kritik an den starken Vibrationen gegeben hat, ist es nun zu einem „total-blackout“ gekommen.

dümpelt

vor Norderney dümpeln

Bericht von der Fähre (17:15 Uhr):

Die Fähre mit der Abfahrt 16:45 von Norderney versucht zur Zeit wieder zum Inselhafen von Norderney zu gelangen. Der Kapitän hat nach eigenen Angaben zur Zeit keine vollständige Kontrolle über Ruder und Maschine, anscheinend ist die Elektrik ausgefallen – es herrscht ein totaler Blackout.

IMG_1110

genervte Pendler

Das Fährschiff dümpelte nach dem Ablegen voll besetzt südlich von Norderney im Watt. Dem Kapitän gelang es nach einiger Zeit wieder zum Hafen von Norderney zu kommen, um die Passagiere an Land zu bringen. Glücklicherweise war es windstill und die See ruhig, so daß für Passagiere und Besatzung keine unmittelbare Gefahr bestand.

Pendler

Pendler wieder auf Norderney

Gegen 17:30 konnte auf Norderney angelegt werden, die Passagiere wurden von der Frisia I übernommen, die sich sofort auf den Weg nach Norddeich machte.