News von Norderney

Tourismus

12.04.2013
Noch keine Bewertung

Frisia 2014 online

Norderney Frisia

Norderney – Für Juist kann man bereits seit zwei Monaten seine Fährkarte online kaufen und bezahlen. Das Pilotprojekt ist in Zusammenarbeit mit der Kurverwaltung Juist entstanden. Juist mit täglich einer Fährabfahrt ohne KFZ-Transport ist im Vergleich zu Norderney logistisch keine besondere Herausforderung. Laut ihrer Erklärung gegenüber der Presse wertet die Frisia das Projekt als großen Erfolg.

Borkumfähre - fortschrittlicher

Borkum – Reservierung möglich

Online Tickets

Für die Norderneyer Fährnutzer bleibt die Sache  kompliziert. Zwar stellt die Frisia auch für Norderney die Möglichkeit, online Tickets zu erwerben und auszudrucken in Aussicht.  Das Ticket kaufen und bezahlen könnte man jedoch ohne großen Aufwand auch noch auf der Fähre – da ist man ja sowieso. Die – weiterhin nicht mögliche – Platzreservierung für das Fahrzeug ist eine für den Nutzer viel wichtigere Funktion. Der Vorteil des Online Ticket-Kaufs dürfte zur Zeit nur den Betriebsablauf für die Reederei erleichtern, der Vorteil für den Fährnutzer ist gering. Naturgemäß sieht der Projektleiter der Frisia Reederei dies anders: „ein hervorragendes Serviceangebot, immerhin verhindert dies die Wartezeiten am Schalter immens.“

Norderney Platzkarte

Norderney Platzkarte Kfz

Wer momentan nach Norderney mit dem Kfz möchte ist weiterhin gezwungen, mindestens einmal am Hafen oder im Haus der Schifffahrt vorzusprechen, um eine Platzkarte für die Überfahrt von Norderney nach Norddeich zu bekommen. Die Überfahrt Norddeich – Norderney kann man nicht reservieren („Platzreservierungen für Personenkraftwagen sind nur in Richtung Norderney-Norddeich erforderlich.“).

Neuerdings ist es allerdings möglich, auf der Internetseite der Frisia eine Fahrzeugreservierung anzufragen (Link zur Fahrzeugreservierung), das Kontaktformular befindet sich gut versteckt unter dem Menüpunkt An- Abreise, Untermenüpunkt PKW, Unteruntermenüpunkt Mitnahme des PKW nach Norderney auf dem unteren Drittel der Seite. Hierbei handelt es sich um eine unverbindliche Reservierungsanfrage, die Reservierung wird von einem Mitarbeiter per Hand vorgenommen, der Anfragende muß sich die bestätigte Reservierung dann im Haus der Schifffahrt auf Norderney abholen.

Frisia Website:

„Für die Rückreise ab Norderney ist eine Reservierung für Ihr Fahrzeug unbedingt erforderlich. Richten Sie Ihre Reservierung gerne schon heute unter Angabe des Abreisetages, der gewünschten Abfahrtzeit, des Autotyps und -kennzeichens per Fax an +49(0)4932 913-1310, per E-Mail an reservierung@)reederei-frisia.de oder nutzen Sie einfach das praktische Reservierungsformular. Ihre Platzkarte holen Sie sich einfach während Ihres Aufenthaltes gegen Vorlage der Buchungsbestätigung im „Haus Schiffahrt“ oder am Fähranleger ab. Hier können Sie auch noch Vorort Ihre Reservierung vornehmen“

Borkum längst online

Die Frage wieviel Jahre oder Jahrzehnte man mittlerweile hinterher ist drängt sich förmlich auf. Selbst ein Blick auf die Nachbarinsel Borkum macht bescheiden. Der dringenden Handlungsbedarf im Ticketing und der Onlinereservierung läßt sich durch das Pilotprojekt Juist nicht  kaschieren. Zur Zeit ist es leichter einen Flug mit Sitzplatz nach Neuseeland zu buchen als eine Reservierung inkl. Fahrkarte von Norddeich nach Norderney und Retour zu bekommen.

Artikel merken
5101 Views
Noch keine Bewertung