News von Norderney

Tourismus, Wirtschaft

14.08.2012
Fellmoster Norderney Hund 1
5,0 bei 1 Bewertung

Ferienwohnung Urlaubsanalyse

Norderney – Ferienwohnung Urlaubsanalyse

Norderney – Die Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf der Insel sind die bevorzugte Form der Unterbringung der Urlauber. Grund sich einmal die Urlaubsanalyse des deutschlandweiten größten Anbieters, dem Ferienhaus Portal FeWo-direkt anzuschauen. Das Portal, eine Gesellschaft aus den USA (Home-Away) veröffentlicht bereits zum 7. Mal seine Urlaubsanalyse. Mittlerweile kann man sagen, daß die Befragung der 6678 Urlauber als repräsentativ für die Branche angesehen werden kann. 

Das beliebteste Ziel der Fewo-Direkt Kunden ist die Ostsee mit 12,3%, gefolgt von der Nordsee mit 8,6%. Platz drei belegt das Bundesland Nummer 17 mit 5,6%.

Mallorca nimmt auch eine Sonderstellung unter allen Spanien-Destinationen ein – 40,6% aller Spanienreisenden verbrachten ihren Urlaub auf der Mittelmeerinsel. Den vierten Platz belegt die Toskana mit 4,1%, ein klassisches Ferienwohnungs- Ferienhausziel. Norderney statt Rimini, Binz statt Bali scheint der Trend zu sein.

hund-urlaub-norderney

Norderney – Haustierbesitzer kein Nischenmarkt

Interessant ist die Aussage, daß 25,2 Prozent aller Befragten ihr Haustier (Hund) mit in den Urlaub genommen haben, das favorisierte Ziel für Hundebesitzer ist mit Abstand Deutschland (Deutschland 41,3%, Frankreich, 16,6%, Italien 11,2%, Niederlande 5,6%). Hundebesitzer fahren meist mit dem eigenen Fahrzeug an und bevorzugen eine kurze Anreise.

Villa Vie Penthouse

Villa Vie 5 – Luxuswohnung

Norderney – Größter Nachteil eines Fewourlaubes?

Fast 75% aller Befragten sehen in der Hausarbeit den größten Nachteil eines Ferienwohnungsurlaubes, fast 70% buchen die oft optional angebotene Service-Pauschale. Der Nachteil der Hausarbeit wird als besonders schwerwiegend empfunden, wenn gleichzeitig auch eine Unzufriedenheit mit dem Objekt besteht (unsaubere Ausstattung) und dadurch die anfallende Hausarbeit den erwarteten Aufwand übersteigt.

 

Norderney – Urlaub am liebsten am Meer

Bei der Frage – Warum haben Sie sich für diese Region entschieden? (Mehrfachnennungen waren möglich) hat mit 60,8% die Antwortmöglichkeit  – Meer und Wasser mit deutlichem Abstand vor Landschaft 58% die meisten Nennungen, weitere Nennungen waren Kombination Ruhe und Abwechslung (42%), Preis- Leistungsverhältnis (40%), Sonne und Wärme (36%), schon mehrmals dort gewesen (34,8%) und kurze Anreise mit 26,4 %.

Für die Insel keine schlechten Antworten!

Norderney – durchschnitliche Mieten

Die von den Befragten bezahlte durchschnittliche Miete beträgt in der Hauptsaison 671 Euro pro Woche, dies sind ca. 95,- Euro pro Tag. Die durchschnittliche Miete in der Nebensaison ist ungefähr 23 % niedriger, hier werden 576 Euro bezahlt. Die ist der Durchschnitt aller angebotenen Ferienwohnungen und Häuser – Aussagen zur Größe wurden nicht gemacht.

Interessant ist, daß die Gesamtausgabe für den Urlaub einer vierköpfigen Familie (Miete, Fahrt, Essen etc.) auf einer Nordseeinsel mit 1382,- Euro fast 300,- Euro teurer war als auf dem angrenzenden Festland (1089,- €). Strand hat seinen Preis.

Norderney – Service-Pauschale

Die optional zubuchbare Service-Pauschale (kein Preisbestandteil!) wurde von 75,6% der Befragten gebucht. Dies passt zu dem Bedürfnis nach Ruhe und Entspannung und wirkt dem Nachteil der Hausarbeit entgegen.

Als ein wichtigstes Ausstattungsmerkmal wird der Geschirrspüler gesehen, in Deutschland gehört er fast zum Standard der Ferienwohnungen. Am meisten vermißt wurde von vielen der Internetanschluß (10,4%), sowie Handtücher, Bettwäsche. Waschmaschine, Mikrowelle und Radio.

Die älteren Ferienwohnungen auf Norderney haben vielfach noch keinen Internetanschluß (W-Lan), neue Ferienwohnungen bieten dies fast immer kostenfrei den Gästen an.

Kaiserhof 88 schöne Fewo

Kaiserhof 88 – schöne Ferienwohnung

Norderney – Fazit

Der Trend zum Urlaub an der Nordsee, auf einer Nordseeinsel ist ungebrochen. Die Ferien in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus werden immer beliebter. Nicht mehr akzeptiert werden von Gästen: – Unsauberkeiten, – Schlafzimmer als Durchgangszimmer, – renovierungsbedürftige Zimmer, – höhere Stockwerke ohne Aufzug, – schlecht ausgestattete Küche, – hellhöriges Haus. 

Als besonders erfreulich nannten die befragten Urlauber: – Objekt war schöner als beschrieben, – bequeme Betten, – renoviertes, frisches und farbenfrohes Apartment, – moderne Ausstattung, – eine Wohnung die das Flair der Stadt/ des Urlaubsortes vermittelt.

Ferienwohnungen die diese positiven Kriterien bieten werden auch in der Vor- und Nachsaison kein Problem mit Anfragen haben!

Quelle: Vom 12. bis 25.Januar hat HomeAway Fewo-direkt 6678 seiner Gäste zu Themen wie Reiseziele, Reisezeit, Ausgaben und Qualität der Unterküfte befragt. Die 7. Deutsche Ferienhaus-Ulaubsanalyse aus der zitiert wird,  wurde von der Elsner Uternehmensberatung aus Hamburg durchgeführt.

 

Artikel merken
2956 Views
5,0 bei 1 Bewertung