News von Norderney

Tourismus

01.04.2013
Noch keine Bewertung

Bundesratsinitiative Ostertermin

Norderney Bundesrat

Ostern im AprilDas diesjährige Osterfest hat es deutlich gezeigt – der derzeitige stark variable Ostertermin ist nicht mehr zeitgemäß und führt zu hohen Verlusten in Industrie und Tourismus. Die aufkommende Diskussion um die Einführung von muslimischen Feiertagen in Deutschland bietet die Chance, die Feiertagsregelung insgesamt neu zu diskutieren. Die Forderung von Tourismusverantwortlichen, Ostern immer am dritten Sonntag im April zu feiern, nimmt an Fahrt auf. Das Zeitfenster für den Ostertermin würde sich stark verkleinern. Kirchenkritiker weisen darauf hin, daß es sowieso große Diskrepanzen zwischen den einzelnen christlichen Kirchen gibt, wann Ostern gefeiert werden soll, da unterschiedliche Kalender benutzt werden. Die willkürliche Festlegung auf den ersten Sonntag nach dem Frühjahrsvollmond kann man genauso gut  aufheben – sie hat keine historische Relevanz.

Ostern Papst und Pabst

Der neue Papst als Jesuit ist bereits jetzt als Pragmatiker hervorgetreten und wird nicht als Hindernis angesehen. Die Forderung wurde erstmals an der niedersächsischen Küste vom Pabst aus Juist nach den guten Erfahrungen mit dem Osterfest 2011 laut und begeistert von Politik, Industrie und Handel aufgenommen – bessere Planbarkeit und die größere Chance auf schönes, warmes Wetter waren hierfür ausschlaggebend. Nach der Bundesratsmehrheit von Parteien ohne C im Namen scheint die Bundesratsinitiative auch auf Bundesebene Erfolg zu haben, einzig das katholische Bayern ist dagegen, hat allerdings auch seinen Fürsprecher im Vatikan verloren.

Wetterbericht Ostern 2011

Norderneywetter Ostern 2011In Deutschland war es wärmer als am Mittelmeer “An den Urlaubsstränden des Mittelmeers blickt man bei 14 bis 24 Grad Celsius neidisch nach Deutschland”, sagte der Meteorologe Christoph Hartmann am Samstag in Offenbach. Am Samstagmorgen meldeten fast alle spanischen Küstenstationen und auch die Balearen wieder Regen. Auch in Frankreich und Tunesien hatte es tüchtig geregnet.

 

 

Artikel merken
2417 Views
Noch keine Bewertung