News von Norderney

Tourismus

04.01.2019
oktopussy norderney
5,0 bei 8 Bewertungen

Ab 2019 – Oktopussy – Spitzengastronomie

Oktopussy im New Wave – Norderney wird mehr und mehr zu einem gastronomischen Hotspot in Deutschland. Bislang war man stolz auf das einzige Restaurant weit und breit, dass mit einem Michelinstern ausgezeichnet ist. Nun kommt mit Sascha Lissowsky ein weiterer Spitzenkoch auf die Insel.

new wave

Ansicht New Wave Hotel mit Restaurant

Küchenchef Lissowsky

Lissowsky hat unter anderem die Küche im Restaurant „La Vie“ in Osnabrück als stellvertretender Küchenchef an der Seite von Thomas Bühner geleitet. Das La Vie gehörte mit 3 Michelinsternen 6 Jahre in Folge zu den 150 besten Gourmettempeln weltweit.

sascha lissowsky

Sascha Lissowsky

Der Grund dafür, dass der Gourmetkoch auf die Insel kommt, liegt nicht nur im touristischen Hype von Norderney. Lissowsky hat 2 (demnächst) schulpflichtige Kinder, was seinen Umzug auf die Insel mit der sehr guten sozialen Infrastruktur (Schule, Sportvereine, etc.) sicher leicht gemacht hat. Siehe Artikel „Lissowsky verlässt Osnabrück„.

Restaurant Oktopussy

Das Restaurant Oktopussy, in dem zur Zeit im Bau befindlichen Hotel New Wave wird 90 Sitzplätze erhalten. Das Konzept wird eher leger – leidenschaftlich, bodenständig, fröhlich mit Zutaten aus aller Welt und dem besten aus der Region* – ausfallen. Die Eröffnung wird voraussichtlich im Juni 2019, also kurz vor der Hauptsaison stattfinden.

Spitzenrestaurants Norderney

Mit dem Oktopussy wird es dann 3 Hotelrestaurants geben, die man getrost als Spitzenrestaurants bezeichnen kann und die für sich schon eine Reise auf die Insel wert sind. Das Restaurant Seesteg im Hotel Seesteg und das Restaurant am Meer (N´eys) im Strandhotel Georgshöhe bekommen Gesellschaft.

Restaurant am Meer

Restaurant Seesteg

*Eigenbeschreibung Pro Urban,  Fotos: Pro Urban, 

 

Artikel merken
4526 Views
5,0 bei 8 Bewertungen