News von Norderney

Tourismus

29.06.2013
Noch keine Bewertung

1. Ferientag

1. Ferientag Niedersachsen

Norderney – Der erste Ferientag für Niedersachsen, Hauptanreise zur Insel. Die Frisia gibt alles, zwar fängt der Sommerfahrplan erst am 1. Juli an (??), aber es gibt viele Zusatzfähren um die Urlauber auf die Insel zu bekommen. Die die es bis Norddeich Mole geschafft haben sind froh, nicht nur weil hier bereits die Urlaubssonne scheint, sondern weil man gegen ziemlich viele Hindernisse anzukämpfen hatte.

Norddeich Mole - geschafft

Endlich Urlaub

Die Bahnfahrer aus Richtung Oldenburg, Hannover mußten wegen Gleisbauarbeiten (heute!) von Oldenburg bis Bad Zwischenahn mit dem Bus fahren (Schienenersatzverkehr). Verspätungen von bis zu 40 Minuten waren die Regel. Nicht viel besser ging es den Autofahrern, die Autobahn 31  in Richtung Emden war ab Leer voll gesperrt (Bergung), auch hier mußte man mit mindestens 30 bis 40 Minuten Verspätung rechnen.

1. Ferientag Norderney

Für die Norderneyer Kinder dauert es noch ein bisschen bis zu den Ferien. Für die Kinder auf den Nordseeinseln gibt es eine spezielle Ferienregelung. Da die meisten Eltern der Kinder vom Tourismus leben können Sie nicht im Sommer mit ihren Kindern in den Urlaub fahren. Die Sommerferien sind deshalb auf Norderney nur 4 Wochen lang (damit wenigstens die Lehrer in den Urlaub können), dafür gibt es aber auch 4 Wochen im Herbst und noch eine Extrawoche im Januar.

Aktuelle Meldungen

A31 Leer » Emden Meldung vom: 29.06.2013, 13:13 UhrZwischen AS Neermoor und AS Riepe Richtungsfahrbahn gesperrt, wegen Bergungsarbeiten gesperrt bis 29.06.2013 14:00 Uhr, die Situation dauert voraussichtlich während der nächsten Stunden an, empfohlene Umleitung ab AS Neermoor U22Vermutlich jetzt bis ca. 16:00 Uhr

Zugverkehr – Oldenburg.Wegen beschädigter Gleise fahren seit Sonnabendmorgen keine Züge zwischen Oldenburg und Bad Zwischenahn. Wer von Bremen zur ostfriesischen Nordseeküste möchte, muss mehr Zeit einplanen. Die IC-Züge zwischen Hannover und Emden werden über Rheine umgeleitet. Die Halte Nienburg, Verden, Bremen, Delmenhorst, Oldendurg, Bad Zwischenahn, Westerstede-Ocholt und Augustfehn entfallen. Die beschädigten Gleise werden derzeit repariert. Die Bahn geht davon aus, dass die Strecke gegen 19 Uhr wieder freigegeben werden kann.