News von Norderney

Sport

29.03.2017
party
5,0 bei 3 Bewertungen

Pfingsten Windsurfcup – Sylt statt Norderney

White Sands Festival 2017 ohne Windsurfen! Der Deutsche Windsurf Cup (DWC) der traditionell Pfingsten mit einem Wettbewerb vertreten ist findet dieses Jahr auf Sylt statt. Alternativ werden Kitesurf Wettbewerbe veranstaltet.

Bernd Flessner verärgert

StandUpPaddeln mit Bernd FlessnerBernd Flessner Lokalmatador und unbestrittener bester deutscher Windsurfer aller Zeiten (16-facher deutscher Meister) ist mehr als verärgert. Der Windsurfprofi sieht als verantwortlichen die Agentur Choppy Waters aus Kiel, die als Rechte Inhaber den DWC in Deutschland vermarktet (so ungefähr wie Ecclestone die Formel 1  😎 ). Für die Kieler Agentur spielt die Tradition nicht so eine große Rolle, Sylt ist finanziell anscheinend attraktiver.

Sylt Weltcup und DWC

Besonderes Unverständnis / Verständnis über die Tourplanung macht der Pfingsttermin in Westerland auch weil bereits am 30. Mai die Formular Weltmeisterschaft einen Stop auf der Nordfriesischen Insel macht. Norderney ist sozusagen auf ganzer Linie ausgebootet.

Bereits letztes Jahr wollte Choppy Waters Norderney vom Veranstaltungskalender streichen, letztlich ist dies dadurch gescheiter, daß Bernd Flessner die Fahrer darüber frühzeitig unterrichtete und diese dagegen protestierten.

White Sands Festival 2017

Volleyball White Sands norderneyDas White Sands Festival 2017 verliert mit dem Windsurfen zwar seinen „Gründungsact“, allerdings sahen viele in den letzten Jahren Windsurfen nur noch als schmückendes Beiwerk. Wesentlich publikumswirksamer waren und sind die Beach Volleyball Turniere der Damen die fernen Wind
surfer auf dem Meer konnte man eh kaum erkennen.

Die Gäste der zahlreichen Partys am Strand und im Haus der Insel hatten mit Surfen ohnehin nicht viel am Hut und werden den Verlust der Regatta kaum bemerken.

Artikel merken
11849 Views
5,0 bei 3 Bewertungen