News von Norderney

Sport

17.10.2014
Noch keine Bewertung

Handball Bundesliga

Handball

Norderney – Handball steht in Deutschland immer im Schatten von dem Spiel mit dem etwas größerem Spielfeld, größerem Ball und den Stollenschuhen. Zwar findet dies (selbst bei Regen) draußen statt und ist viel langsamer, aber es nützt ja nichts…..

Landesliga

Tüchtig stolz sind die insularen B-Mädchen der Handballsparte, die spielen in der Landesliga – die Konkurrenzsportler vom Acker haben dies noch nie geschafft. Die Mädchen sind sehr engagiert und nehmen die ziemlich langen Anfahrten mit Fähre und Bus gelassen – die Liga zählt.

Bundesliga

In die Bundesliga der Rasensportler hat es leider auch noch kein Insulaner geschafft, beim Handball allerdings schon. Aktuell spielt Ole Rahmel als Rechtsaussen beim Erstligisten HC Erlangen.

Ole Rahmel

Ole Rahmel

Rahmel ist Sohn von Jürgen und Heike Rahmel geborene Schoormann. Die Schoormänner sind der insulare Teil der Familie und waren schon immer sehr sportbegeistert, die älteste Tochter (von insgesamt 3) Heike ist Lehrerin (Sport) an der KGS der Insel. Linkshänder Ole zählt zu den treffsichersten Spielern der Bundesliga und hatte sehr großen Anteil am Aufstieg seiner Mannschaft in die erste Liga (221 Tore). In der zweiten Bundesliga war er sogar Torschützenkönig. Das Handballforum hat ihm nun 10 Fragen gestellt einige Auszüge:

…Wenn ich kein Handballer geworden wäre, dann wäre ich jetzt —>…möglicherweise Wassersportler, ich hab mein Leben auf den Sport ausgerichtet und bin auf Norderney auf dem Wasser aufgewachsen.

…Der schönste Moment meines Lebens war bisher —>…mein erstes Bundesligaspiel. Damals als 17-jähriger in die Arena vor 9.000 Zuschauern einzulaufen war der Wahnsinn – ich habe sogar ein Tor geschossen.

…Ein Traum den ich mir noch erfüllen möchte —>…ein Eigenheim auf meiner Heimatinsel Norderney. Das ist allerdings ein sehr ambitionierte Traum

Link zu allen Fragen bei Handball.de

Artikel merken
1180 Views
Noch keine Bewertung