News von Norderney

Sport

07.07.2014
training Sportplatz
Noch keine Bewertung

Eintracht kommt per Flugzeug

Norderney Eintracht

Norderney – Bremen in lediglich 45 Minuten. Die Anreise für die Fußballprofis aus Frankfurt lief wie am Schnürchen. Der Abflug aus Frankfurt war um 09:00 Uhr, in Bremen erwartete die Profis eine kleine Flugzeugflotte mit 5 achtsitzigen Propellermaschinen, die die Fußballer eindrucksvoll im Konvoi nach Norderney brachten.

Pünktlich um 11:20 Uhr landeten die Frankfurter Profis auf dem kleinen Flughafen der Insel und wurden ins Quartier (Kurhotel) gebracht. Auf Norderney ist kein Mannschaftsbus nötig, bis zum Strand und Trainingsplatz sind es nur wenige Fahrradminuten.

Ankunft Norderney Eintracht

Ankunft auf Norderney

Training Norderney

Nun sollen im Reizklima der Nordsee die konditionellen Grundlagen für die kommende Fußballsaison gelegt werden. Erfahrungsgemäß fallen die Fußballprofis am Abend wie Steine ins Bett nachdem sie den Tag um 7:15 Uhr mit einem Strand- und Dünenlauf begonnen und ab 11:00 Uhr  / 17:00 Trainigseinheiten auf dem Fußballplatz absolviert haben.

Bereits am Sonntag Nachmittag ging es los. Das Training auf der Insel ist sehr hart – das jedenfalls war die Erfahrung der Werder Profis  (in der Trainigswoche der Werderaner wehte allerdings auch fast immer frischer Wind :))

training Sportplatz

Am Nachmittag – erstes Training auf dem Fußballplatz

Bremen – Sylt

Ein wenig nachdenklich macht einen bei dieser Meldung, dass die Profis mit dem Flugzeug kommen und es innerhalb weniger Stunden von der Hessenmetropole Frankfurt an den Nordseestrand von Norderney schaffen. Dies ist mit einem regulären Linienflug nach Norderney nicht möglich – es gibt keinen 🙁 !

Die Insel Sylt ist dagegen wesentlich besser an das nationale und internationale Flugnetz angeschlossen als Norderney. Es gibt Direktverbindungen nach Bremen, Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart, Zürich und München. Somit ist die nordfriesische Insel auch international angebunden da alle großen Umsteigerflughäfen Deutschlands angeflogen werden.

Bremen Sylt

Als neuste Flugstrecke ist letzte Woche (4. Juli Erstflug) die Strecke Bremen – Sylt hinzugekommen. Jeden Freitag und Sonntag fliegt einen zweimotorige Turbopropmaschine (Jetstream 32) mit 19 Sitzplätzen nach Sylt.

Der Flughafen auf Norderney bietet hingegen nur noch Bedarfsflugverkehr und eine regelmäßige Verbindung nach Juist (Montag, Mittwoch, Freitag).

Fotos: Eintracht Frankfurt, eigenes Archiv

Artikel merken
1260 Views
Noch keine Bewertung