News von Norderney

Norderney Inside

06.05.2022
Feuerwehr Bälle
5,0 bei 4 Bewertungen

Spezialeinsatz auf der Drehleiter

Die Norderneyer Feuerwehr ist Tag und Nacht einsatzbereit. Mit steigender Gästezahl gibt es auch wieder mehr Einsätze zu fahren. Zu den Herausforderungen gehören neben Brandbekämpfung auch das Retten von Menschen aus Fahrstühlen, das Freischalten von fehlgeleiteten Rauchmeldern, eine Hunderettung oder der Transport von Patienten – und auch mal ein Spezialeinsatz auf der Drehleiter. Da sind gute Schulung und stetiges Üben wichtig. Und wer schon mal übt, der kann auch gleich Nützliches tun. So dachten sich das wohl Gyso Reising, Hans-Joachim Rass und Dietmar Kaulfuss.

Feuerwehr Ballrettung

Gegenstände in der Regenrinne

Sie lenkten die Drehleiter an ihrem Übungsabend in dieser Woche auf den Ostschulhof der Grundschule. Dort hatten sie in luftiger Höhe in der Regenrinnen Gegenstände ausgemacht, die dort so gar nichts zu suchen hatten.

Über Jahre hatten immer wieder Grundschüler ihre Fußball-Fertigkeiten getestet. Und wer es schaffte, den Ball auf das Dach zu schießen, sodass er sich in der Regenrinne verfing, war sicherlich der Held oder die Heldin des Tages.

Dass damit der Bestand der Fußbälle der Grundschule rapide sank, war eine recht lästige Begleiterscheinung der sportlichen Übungen. So hatten sich einige Bälle in der Regenrinne gesammelt. Und die konnte man von unten gut sehen.

Kurzerhand stiegen zwei der Feuerwehrmänner in den Korb der Drehleiter und ließen sich nach oben fahren. Und plötzlich flogen Bälle vom Himmel. Einigen von ihnen sah man deutlich an, dass Wind und Wetter und vielleicht auch die eine oder andere Taube ihnen zugesetzt hatten.

Eine schöne Aktion der Feuerwehr Norderney, eine super Übung und ein toller Einsatz für die Grundschule. Aber es ist zu erwarten, dass die jetzt leere Regenrinne bald wieder von den nächsten Bällen gefüllt sein wird.