von Norderney

07.07.2011
athen innen 2
Noch keine Bewertung

Restaurant am Mittwoch | Athen (neu)

Athen NorderneyWir nehmen es mit der Unterstüzung für Griechenland ernst: Bereits in Folge gehen wir griechisch essen. Das Athen wurde von uns auch schon mal besucht – letzten Herbst,  allerdings befand sich das Lokal da noch in der Nordhelmstraße Ecke Waldweg. Das Haus dort steht momentan leer, im Herbst soll gebaut werden und ein Ferienhaus mit Apartments entstehen. Die neuen festländischen Besitzer haben bereits ein Ferienhaus mit Apartments in der Emsstraße (SonnenDüne), vermutlich wird der Neubau ähnlich werden – groß und sehr komfortabel.

Das Athen ist  in das Gebäude vom Freizeitcenter  der Familie Pietschmann (Gewerbegelände) eingezogen. In den Räumlichkeiten mit Zugang zum Spielplatz war zuvor schon ein Café, ein Italiener und ein vietnamesisches Restaurant beheimatet. Alle hatten mit der etwas unglücklichen Lage zu kämpfen – für Besucher des Freizeitcenters ideal, für alle anderen etwas abseits und versteckt. Diesen Winter wurde komplett umgebaut: Restaurant und Terrasse manchen einen guten Eindruck. Hervorzuheben ist die weitgehend windgeschützte Terrasse auf der bei unserem Besuch viele Raucher und Hundebesitzer ein schönes Eckchen gefunden haben.Auberginen

 

Wir haben Gyros, Souvlaki und gebackene Auberginen bestellt, dazu ein Weizen und ein Alster. Im Athen gibt es interessanterweise den Rechnungs-Ouzo bereits mit den Getränken. Wäre aber nicht nötig gewesen, das Essen war sehr gut und sehr reichhaltig, Getränke kamen prompt, die Bedienung war freundlich und aufmerksam.

Bezahlt haben wir mit 36,- Euro eine Summe im Normalbereich. Das Lokal hat nur am Abend geöffnet und war gut von Norderneyern und Gästen besucht. Keines der bislang dort ansässigen Restaurants hatten so einen guten Zuspruch, anscheinend haben das richtige Restaurant und der richtige Platz jetzt zueinander gefunden.


Restaurant Athen, Im Gewerbegelände 1, täglich 17.00 bis 21.30 Uhr, Montag Ruhetag