News von Norderney

Politik

26.04.2014
Noch keine Bewertung

Mülltonne statt Müllsack

Mülltonne statt Müllsack

Norderney / Mülltonne: Vor 20 Jahren war die Idee: Wer Verpackungen in den Verkehr bringt, soll sie auch aus dem Verkehr ziehen. Die Hoffnung des damaligen Bundesumweltministers, Klaus Töpfer, war es, das Hersteller, die selbst für ihren Müll bezahlen, weniger davon produzieren. Geboren war der „Grüne Punkt“ und mit ihm der „gelbe Sack“.
Inzwischen hat sich beim Thema Müll viel getan: Verpackungen sind leichter geworden und Müll wurde ein begehrter Rohstoff. Der Inhalt unserer gelben Säcke kommt inzwischen in Form von Fleecepullovern aus China zu uns zurück.

Grüner Punkt

Ärgernis gelber Sack

Der Müllsack macht aber  viel Ärger: Aufgrund der sehr dünnen Beschaffenheit reissen die Säcke bei Gebrauch leicht ein, sie müssen besonders auf Norderney kreativ gegen das Wegwehen gesichert werden, und schließlich machen sich Möwen auf der Insel gerne über verbliebene Speisereste – sog. Störstoffe in den Verpackungen her. Das Zeitfenster, in dem der gelbe Sack gefahrlos an die Strasse gestellt werden kann (nach Einbruch der Dunkelheit aber vor der Leerung morgens kurz nach sieben) ist besonders im Sommer recht kurz.

Entsprechend oft geht die Sache schief und der Inhalt verteilt sich über die gesamte Strasse und die Vorgärten – dabei reicht ein Müllsack, um der gesamten Strasse ein völlig zugemülltes Aussehen zu geben.

Mülltonne ab Mai 2015

Nach dem Landkreis soll das jetzt anders werden:  Es wurde beschlossen, dass ab dem 1.Mai 2015 die gelbe Tonne den gelben Sack ersetzen soll. Lediglich die Inseln Juist und Baltrum behalten die Säcke, alle anderen bekommen 240 l – Mülltonnen, die dann allerdings nur im vierwöchigen (statt bisher 14-tägigen) Rhythmus abgeholt werden. Das entspräche dann inhaltlich vier gelben Säcken, also einer pro Woche für Haushalte bis 3 Personen…
Die Norderneyer sind es auch jetzt schon gewohnt, ihren Müll per Fahrradanhänger selbst zur Deponie zu bringen, dort wird dann zukünftig wohl noch mehr Betrieb sein, da die Mülltonne doch ein wenig zu sperrig ist.

Artikel merken
3969 Views
Noch keine Bewertung