News von Norderney

Politik

13.07.2018
Klausurtagung Festland 2018
5,0 bei 2 Bewertungen

Klausurtagung Festland

Klausurtagung Festland am Freitag den 13. Juli – Haus der Insel, Freibad am Weststrand, 5 Sterne Hotel: das sind die bestimmenden Themen der Klausurtagung zu welcher sich die Politiker des  Stadtrates, der Bürgermeister, der Kurdirektor, der Leiter des Bauamtes und der Leiter der Stadtwerke heute zusammenfinden. Die Leitung und Moderation des zweitägigen Treffens übernimmt ein externer professioneller Berater. Die Klausurtagung findet auf dem Festland statt. Das Ergebnis ist offen.

Worum geht es eigentlich? Eine kurze Zusammenfassung:

Freibad am Weststrand 

Klausurtagung Festland Freibad Norderney Hochseilgarten

Das Freibad liegt brach – das Becken ist mit Sand / Schutt verfüllt. Das Außengelände wurde zwischenzeitlich durch einen Kletterpark genutzt. Der Park hat aufgegeben die Holzmasten sind in diesem Frühjahr abgebaut worden. In dem Gebäude des ehemaligen Freibades – (Eingangsbereich, Umkleiden, Café etc.) haben sich mittlerweile das Bademuseum und ein Kindergarten angesiedelt. Beides – emotionslos betrachtet – bestenfalls Zwischenlösungen, weder die baulichen Gegebenheiten noch die Lage / Eingangssituation sind für diese Nutzungen prädestiniert.

Fünf Sterne Hotel

kurmittelhaus norderney

Anscheinend eine „never ending story“ für die Insulaner. Auf dem Gelände neben dem Konversationshaus sollte ein Fünf Sterne Hotel entstehen. Mehrere Versuche sind gescheitert. Die Fünf Sterne haben anscheinend Flügel bekommen. Offiziell wird nun von einem Themenhotel gesprochen.

Haus der Insel

HDI Norderney

Nummer 3 der großen Probleme auf Norderney ist das Haus der Insel. Beschlüsse zum Abriss gibt es schon seit Jahren, Planungen ebenfalls. Die Verwaltung der Insel hat sich aber einfach totgestellt und nichts unternommen. Konsequenz ist die behördliche Nutzungsuntersagung des Landkreises.

Eigentlich der Supergau für die Verwaltung und den verantwortlich Handelnden (Bürgermeister) – nun wird der Schwarze Peter hin- und hergeschoben. Fakt ist, dass Tagungen, Musikveranstaltungen etc. anderweitig untergebracht werden müssen und die Mieter – Diskothek, Kegelbahn mit Kneipe, Restaurant Schadenersatz fordern, da das stadtbildprägende Haus mit großem Saal ist feuerpolizeilich geschlossen worden ist. Für eine Weiternutzung in der bisherigen Form ist eine Investition in Millionenhöhe nötig.

Klausurtagung Festland

Die Klausurtagung Festland ist nicht die erste, zu der sich die Politiker mit der Verwaltung treffen. Ob es die erste Klausurtagung mit zukunftsweisenden, tragfähigen Ergebnissen sein wird bleibt abzuwarten. Die Probleme haben sich in den letzten Jahren durch konsequentes Ignorieren angestaut und sind jetzt allen vor die Füße gefallen.

Artikel merken
2829 Views
5,0 bei 2 Bewertungen