News von Norderney

Politik

11.03.2011
Noch keine Bewertung

Keine Steuererhöhungen!

Norderney – Haushaltsausschuss

steuernDie Fortsetzung des Ausschusses für Haushalt und Finanzen lief für die Norderneyer Bürger kostenneutral.

Am Donnerstag um 18.00 Uhr trafen sich die Politiker nochmals mit der Verwaltung um über den Haushalt zu beraten. Die Verwaltung schlug vor die Grundsteuer um 10% zu erhöhen, damit das Defizit von 37.000 Euro ausgeglichen werden kann.

Die Grünen der Insel, vertreten durch Stefan Wehlage forderten die Gewerbesteuer zu erhöhen.

Der weitergehende Antrag der CDU auf beides zu verzichten und im kommenden Jahr alle möglichen Sparpotentiale zu nutzen damit es erst gar nicht zu einem Defizit kommt fand schließlich parteiübergreifend eine Mehrheit – nur der Grüne bestand auf die Umsetzung des eigenen Vorschlages und stimmte dagegen.