News von Norderney

Norderney Inside

16.04.2020
Grundschule Norderney
5,0 bei 2 Bewertungen

Norderneyer Schüler im Fernsehen

Prominente, Schüler und ein Moderator: Das ist die Besetzung bei „Luke! Die Schule und ich“. Die Quizshow läuft seit 2017 auf Sat 1. An diesem Freitag ist Norderney bei Luke Mockridge dabei. Und die Norderneyer Schüler sind im Fernsehen zu sehen.

Normalerweise sind Schülerinnen und Schüler bei Luke im Studio in Köln. Doch in Zeiten von Corona ist alles anders. Wie bei allen anderen Shows gibt es auch bei Luke zurzeit kein Publikum und die Kinder mussten zu Hause bleiben. Stattdessen traten zwei Promi-Teams gegeneinander an. Sie spielten für die Schüler, die nicht anreisen durften.

Für die Kinder der Grundschule Norderney und des Gymnasiums Michelstadt haben sich die Sängerin Sarah Lombardi und der Comedian Özcan Cosar ins Zeug gelegt. Sie traten gegen Schauspieler Oliver Korittke und den Sänger Michael Schulte an. Wie die Macher mitteilen, war es trotz allem eine spannende Sendung.

Luke

Bei der Staffel 4 von Luke die Schule und ich (von links): Sarah Lombardi, Özcan Cosar, Konrad Stöckel, Luke Mockridge, Oliver Korittke und Michael Schulte. Foto: Brainpool

Wer die Sendung nicht kennt: In jeder Folge gibt es zwei Teams aus Prominenten und Schülern verschiedener Jahrgangsstufen, die gegeneinander antreten und Fragen sowie Aufgaben zu verschiedenen Schulfächern beantworten und lösen müssen. Bei den Grundschülern ist das noch relativ überschaubar. Doch schon ab der Mittelstufe kommen einige ins Schleudern. Und bei der Oberstufe steigen die Promis meist aus.

Norderneyer Schüler doch im Fernsehen

Die Enttäuschung bei den Norderneyer Grundschülern war groß. Sie hatten bereits ihre Reise nach Köln geplant, Eltern und Freunde sollten als Unterstützung mitkommen. Doch dann wurde alles abgeblasen.

Trotzdem kommt die Insel nach Köln. Ein Film über die Grundschule und die teilnehmenden Schüler wurde schon Anfang März, rechtzeitig vor der Krise auf Norderney gedreht. Und ganz ohne Kinder sollte die Show nun doch nicht stattfinden. Sie werden kleine Hausaufgaben parallel zur Show erledigen. Dafür werden die Norderneyer Kinder per Facetime in der Sendung zugeschaltet und können virtuell die Daumen drücken. Das können auch die Zuschauer am heimischen Fernseher. Die Folge „Luke! Die Schule und ich“ mit Norderneyer Beteiligung läuft am Freitag, 17. April, ab 20.15 Uhr bei Sat1.

Norderney ist zwar zurzeit wegen anderer Themen in den Medien vertreten. Doch in normalen Zeiten nutzen Drehteams verschiedener Sender die Insel gern für ihre Dreharbeiten. Norderney ist als Drehort beliebt.

Artikel merken
10052 Views
5,0 bei 2 Bewertungen