News von Norderney

Norderney Inside

01.11.2014
Noch keine Bewertung

Neue Inselkarte

Inselkarte Norderney

Norderney – In der nun bereits dritten Auflage ist die Inselkarte des Norderney-Zimmerservice erschienen. Die Karte im handlichen Mitnahmeformat ist erstmals 2008 gedruckt worden.

Inselkarte von Norderney

Inselkarte mit eingezeichnetem Blickwinkel der Wettercam

Die Kartographie lehnt sich an die historischen Ortsbezeichnungen der Insel an. Neben einem Ortsplan wird die Insel auch gesamt dargestellt – Dünen und Rillen im Inselosten, Leghden im Westen sowie die benamten Platen im Inselnorden sind kartographisch exakt mit den dazugehörigen Erklärungen wiedergegeben.

Historischer Abschreibefehler

Bei der Erstellung der Karte wurden alle Flurbezeichnungen der Insel nach der Urquellenangabe bezeichnet, neben historischen Plänen war das Standardwerk „Die Norderneyer“ von Benno Eide Siebs (Google Books – Leseprobe) eine wichtige Quelle.

norderney ruppersberger wals

Ein beliebter Fehler bei allen Inselkarten ist das Ruppersburger Wäldchen. Das Waldstück westlich des Birkenweges bis zum Waldweg heißt in Wirklichkeit „Ruppersberger Wäldchen„.

Namensgeber für dieses Waldstück ist ein Inselvogt – Badekommissar, der sich nach der napoleonischen Besetzung der Insel für den wirtschaftlichen Aufschwung des Seebades einsetzte – Insulaner erhielten Kredite, damit sie Badegästen Unterkünfte bieten konnten. Zu Ehren des Vogtes Ruppersberg wurde das Waldstück neben dem Herrenfeld (Herrenfeld liegt östlich des Kaps – Spielplatz) Ruppersberger Wäldchen benamt.

Irgendwann in den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts wurde aus dem Inselvogt Ruppersberg die nicht existente Stadt Ruppersburg, diese falsche Schreibweise hält sich hartnäckig – mittlerweile auch in den offiziellen Karten.

flurnamen norderney

Flurnamen in Ostfriesland – Datenbank

Für tiefergehenden Nachforschungen ist die vor einigen Jahren ins Leben gerufenen Flurnamensammlung der Ostfriesischen Landschaft empfohlen.

Namensherkunft – Dünen, Platen

In einem sehr umfangreichen Legendentext wird auf der Karte erstmalig für Norderney die Herkunft der historischen Flurbezeichnungen erläutert. Folgende Flurbezeichnungen sind  kartographisch erfasst bzw. erklärt: Steenwegh, Zeldinaplat, Schnitterplat, Ehm Bkker sin Slang, Hambro Dün, Dilfwatt, Karben Dün, Rötenden, Spanjer Slop, Kiiwiitleeghd, Groodün, soldatendün, lang Leeghd, Groot Leeghd, Keninleeghd, Südosterhörn.

Bezugsquelle Inselplan

Der Inselplan des Norderney Zimmerservice kann in der Geschäftsstelle / Jann Berghaus Straße 59 für 1,- Euro erworben werden, anreisende Gäste erhalten den Plan kostenfrei mit den Reiseunterlagen.

Artikel merken
7981 Views
Noch keine Bewertung