News von Norderney

Norderney Inside

07.05.2010
Möwen am Strand von Norderney
Noch keine Bewertung

Möwen auf Futtersuche

Jetzt beginnt sie wieder: Die Saison der Unbelehrbaren.

Auf Norderney gehören Möwen einfach dazu wie Tauben auf dem Marcusplatz. Ebenso wie dort ist das Füttern (Täter: vorwiegend ältere Damen) ein vertrautes Bild. Schon bei der Anreise erfolgt die übliche Ansage des Frisia Kapitäns: Bitte die Tiere nicht füttern, die Zuwiderhandlung rächt sich leider nicht treffsicher auf der Kleidung der/des Fütternden.  Ein weiterer Effekt der Fütterei: Die Möwen dieser Saison lernen, dass die freundlichen Menschen gerne ihr Futter aus der Hand geben. Obwohl Möwen wie alle Vögel kluge Tiere sind, wäre es zu viel verlangt, eine Unterscheidung von altem Brot und Eis in der Hand eines Kindes zu erwarten. Bei einem Eisangriff hat es schon ordentliche Verletzungen gegeben, davon abgesehen ist es selbst für Erwachsene eine traumatische Erfahrung, beim glücklichen Schlecken eines Urlaubs-Eises dem plötzlichen Bodycheck einer Möwe ausgesetzt zu sein. Wer aufmerksam über die steinerne Promenade geht,  sieht die Überreste der natürlichen Möwen-Nahrung – jede Menge Muschel-, speziell Austernschalen. Die Möwen fliegen mit einer Muschel hoch, lassen sie aus 5 Metern auf die harte Strassendecke  fallen und kommen so an den Inhalt. Guten Appetit! Youtube – Video – Möwe am Weststrand

Artikel merken
1838 Views
Noch keine Bewertung