News von Norderney

Norderney Inside

16.04.2013
Noch keine Bewertung

Meldungen der Polizei

Norderney Polizeimeldungen

Niedersachsen Polizei

Unfall

Am Montag, gegen 10.30 Uhr kam es auf der Kreuzung Jann-Berghaus-Straße/Herrenpfad zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 74-jährigen Radfahrer und einem 26 Jahre alten Autofahrer Der 26-Jährige fuhr in Richtung Winterstraße. Er schaute nach rechts in den südlichen Herrenpfad. Als er wieder geradeaus schaute, nahm er den Radfahrer direkt vor seinem Fahrzeug war. Ein rechtzeitiges Anhalten war nicht mehr möglich, so dass es zu Zusammenstoß kam. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich leicht an der Hand und am Kopf. Der Radfahrer kam aus den nördlichen Herrenpfad.

Rowdys

Am vergangenen Wochenende kam es im Stadtbereich von Norderney zu zwei Sachbeschädigungen. In der Langestraße wurde ein Blumenkübel, der im Ein- gangsbereich zu einem Restaurant aufgestellt war, zerstört. In der Heinrichstraße beschädigten bislang Unbekannte eine Gartenlampe. Sie brachen die Lampe von einer Mauer ab und warfen die Beleuchtung auf den Gehweg.

Ladendieb

Bereits am letzten Freitag wurde der Polizei Norderney telefonisch gemeldet, dass eine Angestellte eines Drogeriemarkt einen Mann beim Ladendiebstahl beobachtet hat. Der zunächst Unbekannte stand in Verdacht im Gechäft ein Parfüm eingesteckt zu haben. Bevor der Ladendieb vom Personal angesprochen wurde, rannte er aus dem Geschäft. Die Zeugin gab eine gute Personenbeschreibung ab. Im Rahmen der polizeilichen Fahndung konnte der 39-jährige Mann von der Polizei gestellt werden. Bei seiner Durchsuchung fanden die Polizisten noch weitere Parfümflakons sowie Rasierklingen aus einem anderen Drogeriemarkt.

Ehering

Der Polizei Norderney wurde anonym ein Goldring zugestellt. Der Ring besteht vermutlich aus zwei zusammengelöteten Eheringen mit sieben kleinen Diamantsteinen. Im Ring ist eingraviert “Nur Du” sowie drei Datumszahlen ( u.a. 06.04.31 ). Der anonyme Absender drückte sein Bedauern über die Mitnahme des Ringes aus und entschuldigt sich ausdrücklich. Wer Angaben zur Herkunft des Ringes machen kann, setzt sich bitte mit der Polizei Norderney unter 04932/92980 in Verbindung.

Quelle: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, Sabine Kahmann, pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de