News von Norderney

Kultur, Norderney Inside

29.10.2010
Max Goldt in den 80er
Noch keine Bewertung

Max Goldt – Kugeln

Norderney – Kugeln

Max Goldt Pop-Literat und Sänger der New Wave Avantgarde Band Foyer des Arts hat nicht nur Kolummnen mit absurden Überschriften wie: „Quitten für die Menschen zwischen Emden und Zittau“, „Schließ einfach die Augen und stelle dir vor, ich wäre Heinz Kluncker“, „Ich wollte man büke mir einen Klöben“ geschrieben, sondern auch ein Buch, daß sich mit Stadtmöbeln beschäftigt – Betonkugeln. In dem Kugelbuch (Fortsetzung des Quittenbuchs) hat er 24 Kolummnen gesammelt, die er alle Anfang der 90er Jahre in der Titanic veröffentlichte. Garniert ist das Buch mit allerlei Betonkugelfotos aus diversen  Fußgängerzonen (Villingen, Hameln, Bad Harzburg, Bonn, Einbeck) Norderney fehlt leider, obwohl die Insel auch schöne Fußgängerzonenbetonkugeln hat (ex rosa nun weiss)[vsw id=“1uPf_wBmNNY&feature=related“ source=“youtube“ width=“520″ height=“415″ autoplay=“no“]


Artikel merken
1033 Views
Noch keine Bewertung