News von Norderney

Norderney Inside

06.08.2018
Kapitulation Arbeitsmarkt
5,0 bei 3 Bewertungen

Kapitulation am Arbeitsmarkt

Kapitulation am Arbeitsmarkt Norderney – Man spürt es allerorts in Deutschland und ganz besonders auf Norderney – es herrscht ein akuter Arbeitskräftemangel. In der sehr personalintensiven Tourismusbranche aber auch im Einzelhandel und Handwerk werden händeringend Arbeitskräfte gesucht. Für die Tageszeitungen auf Norderney sind die „Personal gesucht“- Anzeigen mittlerweile zu einer lohnenden Einnahmequelle geworden.

Kapitulation am Arbeitsmarkt – Tourismus

Nachwuchssorgen

Fachpersonal – Mangelware

Kapitulation am Arbeitsmarkt – Der Tourismus, die Gastronomie und die Hotellerie sind sehr personalintensiv. Im Gegensatz zur Industrie läßt sich die Produktion nicht in „billigere Länder“ auslagern. Viele Unternehmer sind gezwungen, Arbeitskräfte mit minderer Qualifikation oder nicht ganz so guten Deutschkenntnissen einzustellen. Der deutsche Arbeitsmarkt ist leergefegt.

Kunden / Gäste tragen selbstverständlich T-Shirts aus Bangladesh, Hosen aus Vietnam und Uhren aus China. Das Bier soll aber in Deutschland gebraut sein, von einer deutschen Fachkraft serviert werden und trotzdem preislich mithalten können (aus Unternehmersicht ruinös)“ – klagt ein Norderneyer Gastwirt

Wer momentan eine Stelle im Tourismus sucht, kann sich eigentlich ein Gastgeberverzeichnis / Telefonbuch nehmen und sich irgendeine Adresse aussuchen, eingestellt wird sicher.

Kapitulation am Arbeitsmarkt – Handwerk

handwerk

Fachkräftemangel Kampagne Handwerk

Kapitulation am Arbeitsmarkt – Das Handwerk hat goldenen Boden. Diese Weisheit gibt es schon lange. Pfiffige Werbekampagnen in Funk und Fernsehen haben den langfristigen Imagewandel zwar gefördert aber den Azubi/nen/schwund nicht verhindern können. Das Handwerk hat extreme Nachwuchssorgen. Für viele Schulabgänger kommt eine klassische Lehre nicht mehr in Frage.

Die Handwerksbetriebe auf Norderney müssen sich mittlerweile auf lukrative Aufträge konzentrieren. Viele Bauherren bzw. potentielle Auftraggeber beklagen, daß sie auf eine Angebotsanfrage gar keine Reaktion mehr erhalten. Serviceaufträge werden nur noch ausgeführt, wenn auch die Hauptarbeit bei der betreffenden Firma ausgeführt wurde. Nicht ganz so einträgliche Arbeiten (Fahrstuhlwartung) werden gar nicht mehr angenommen. Zwischen Auftragserteilung und Fertigstellung vergehen oft nicht Tage, sondern…….

Kapitulation am Arbeitsmarkt – Einzelhandel

Bäckerei Bethke alle Filialen am Montag zu

Kapitulation am Arbeitsmarkt – Der Einzelhandel ist auf Norderney noch sehr bunt. Viele Urlauber schätzen die Mischung der Geschäfte auf Norderney. Zwar gibt es hier auch große Marken wie Marco Polo, Closed oder Gosch aber die vielen kleinen individuellen Geschäfte mit einem breit gefächerten Sortiment sind ein Teil des Urlaubserlebnisses. Arbeitskräfte im Einzelhandel müssen sich auf die Gegebenheiten der Saison einstellen.

Die Arbeitszeit ist im Winter kurz, im Sommer lang. Auch an Sonn- und Feiertagen ist geöffnet. Kleinere unternehmergeführte Betriebe können dies – trotz weitgehendem Verzicht auf ein Privatleben – kaum noch leisten. Größere Betrieben versuchen über Geld, Sozialleistungen freie Wohnung etc. die freien Arbeitsplätze zu bewerben. Nun hat der erste Betrieb auf Norderney die bitterste Konsequenz gezogen, die man ziehen kann. Die unternehmergeführte Filialbäckerei Bethke schließt ab sofort jeden Montag alle drei Filialen . Der Grund: akuter Arbeitskräftemangel.

Kapitulation Arbeitsmarkt 1

Bäckerei Bethke: alle Filialen am Montag zu