News von Norderney

Norderney Inside

22.03.2017
kap norderney fehlt
4,5 bei 6 Bewertungen

Kap – Wahrzeichen fehlt!

Kap Norderney – Die Bake auf einem geziegelten Unterbau ist das Wahrzeichen der Insel. Das heutige Seezeichen aus Ziegelsteinen wurde 1870 auf einer 15 Meter hohen Düne am Rande des damaligen Inseldorfes errichtet. Seit 1929 ist das Kap Wahrzeichen der Insel und Motiv des Inselwappens.

norderney kap

Kap – Historie

Das Inselkap ist eine künstliche Landmarke, die zur besseren Orientierung der Schifffahrt während des Tages diente. In den Zeiten vor GPS und Schiffskartenplotter war die Orientierung am Tag fast ausschließlich anhand von Landmarken wie natürliche Geländeform, aber auch Gebäuden möglich.

landmarken norderney

Das künstliche Landmarke mit seinem umgedrehten Dreieck auf der Spitze war von See gut zu erkennen – auf der Vorbeifahrt bildete es die mittlere Wegmarke neben Marinehöhe und Leuchtturm.

Kap – Restaurierung

Das Wahrzeichen der Insel wurde nun abgerissen, Grund hierfür war der minderwertige Mörtel der benutzt wurde. Im Vorfeld wurde versucht das Kap zu restaurieren, alle Versuche und Untersuchungen machten allerdings deutlich, daß das Wahrzeichen nicht mehr zu retten ist. Die frische Nordseeluft (feucht, salzig) und der damals verwendete Mörtel (minderwertig – zuviel Sand) führten dazu, daß die Steine eigentlich nicht mehr miteinander verbunden waren, sondern nur lose aufeinander lagen – ein Abriss und Wiederaufbau waren die einzig logische Alternative.

Kap – Bilder der Düne ohne Wahrzeichen

Bauarbeiten im Frühjahr 2017 – Abriss

Düne ohne Wahrzeichen – Frühjahr 2017

Artikel merken
11030 Views
4,5 bei 6 Bewertungen