News von Norderney

Norderney Inside

07.03.2018
Insulaner unter sich 2018
5,0 bei 2 Bewertungen

Insulaner unter sich 2018

Insulaner unter sich 2018 – dieses Wochenende ist es wieder so weit. Die Insulaner aller Ostfriesischen Inseln treffen sich, um gemeinsam ein schönes Wochenende zu erleben. Heimatvereine, Chöre, Laienspielgruppen, Bands etc. der jeweiligen Inseln treten auf, um die Mitinsulaner zu unterhalten.

Insulaner unter sich Chor der Bürgermeister

der Chor der Bürgermeister der 7 Ostfriesischen Inseln

Insulaner unter sich 2018 – Juist

Das Treffen findet dieses Jahr zum 22. Mal vom 9. bis zum 11.3. auf Juist statt. Glücklicherweise hat sich die Wasser- und Packeislage im Wattenmeer entspannt. Die An- und Abfahrt mit teilweise gecharterten Schiffen über das Wattenmeer sollte problemlos verlaufen. Einige Insulaner werden sicherlich auch mit dem Flugzeug anreisen, viel Arbeit für den kleinen Flugplatz auf Juist.

Insulaner unter sich 2018 – Programm

Das Treffen gliedert sich in zwei große Programmpunkte – 1. das Kennenlernen der gastgebenden Insel und 2. die Aufführungen der „Darbieter“ aller Inseln. Die Juister geben den anderen Insulanern durch insgesamt 17 angebotenen Besichtigungen, Spaziergänge, geführte Fahrradtouren und durch den kostenfreien Besuch des Nationalparkhauses, Schwimmbades und Küstenmuseums Gelegenheit, das Töwerland kennenzulernen. Ein Höhepunkt ist mit Sicherheit auch die Öffnung der Kuppel des Kurhauses am Samstag für die Mitinsulaner.

Kurhaus Juist

Kurhaus Juist – Kuppel ist geöffnet

Insulaner unter sich 2018 – 2019 – 2020

Nächstes Jahr ist die kleinste und bevölkerungsärmste Insel Gastgeber – Baltrum. Im Jahr 2020 wird sich Norderney fein machen, um die ungefähr 1000 ostfriesischen Mutinsulaner zu begrüßen und einen guten Eindruck zu machen.

Insulaner unter sich 2018 – Website – Insulaner unter sich

Auf der Website Insulaner unner sück findet man alle teilnehmenden Gruppen der jeweiligen Inseln aufgelistet. Für / von Norderney nehmen teil: Zehn im Watt, Plan B, Seastars, Döntje Singers Norderney und der Förderkreis der Norderneyer Schulen e.V..

Fotos: Antje Köser (aufgenommen Wangerooge 2016), eigenes Archiv

 

 

 

Artikel merken
4657 Views
5,0 bei 2 Bewertungen