News von Norderney

Norderney Inside

25.04.2014
seepferdchen
5,0 bei 1 Bewertung

Immobilienmarkt Entspannung

Entspannung bei Immobilien?

Norderney – Man spürt eine leichte Entspannung auf dem Immobilienmarkt. Noch vor gut einem Jahr waren so gut wie keine Wohnungen und Häuser zu bekommen, die Makler konnten kaum was anbieten. Momentan sieht die Lage schon etwas anders aus, sogenannte Schrottimmobilien (Keller, Investitionsstau etc.) werden zwar immer noch angeboten finden aber kaum noch Käufer. Hochwertige Ferienimmobilien stellen den Großteil des Angebotes dar, die Preise für den Quadratmeterwerden maßgeblich von der Lage bestimmt – die Seesicht ist kaum unter 10.000,- pro Quadratmeter zu haben.

Norderney Meerblick Kaiserhof

Seesicht kostet

Mietwohnungen

Eine interessante Entwicklung gibt es bei den Mietwohnungen, die laut Bebauungsplan bei neuen Objekte für Insulaner vorgehalten werden müssen – Sie sind schwer vermietbar. Kaum einer möchte als alleiniger Dauermieter in einer Ferienanlage wohnen, auch ist der westliche Inselbereich für eine Mietwohnung nicht so interessant. Zum Wohnen ist die Nordhelmsiedlung deutlich beliebter, dort gibt es mehr Platz und mehr (Dauer) Nachbarn. Die dortigen Ferienwohnungen sind auch deutlich schlechter zu vermieten, als im Kurzentrum – die Faustformel liegt bei -30%……

Artikel merken
1063 Views
5,0 bei 1 Bewertung