News von Norderney

Norderney Inside

03.07.2014
Noch keine Bewertung

DGzRS goes Internet

Schiffssimulator DGzRS

Norderney – „Ein Lotse hat uns eine treibende Segelyacht gemeldet. Bei der Wassertemperatur machen wir uns große Sorgen um die Crew.“ – So beginnt der Auftrag für den Spieler im gestern erschienenen Computerspiel „Die Seenotretter“:

[vsw id=“ALEJScCAxeE#t=17″ source=“youtube“ width=“520″ height=“293″ autoplay=“no“]

Spielverlauf

Beim Spiel geht es darum, Menschen auf See mit Hilfe eines Seenotkreuzers des DGzRS zu retten, man kann zwischen Nord- und Ostsee wählen. Der Einsatz findet auf einem großen Kreuzer mit Beiboot statt, die Aufträge bekommt man von der Zentrale in Emden (auf Norddeutsch). Die Umsetzung ist gelungen, sogar die Duckdalben der Nordseehäfen wurden in den Grafiken wiedergegeben. Insgesamt gibt es 20 Missionen die miteinander verbunden sind, ab Sassnitz (Ostsee) oder Helgoland (Nordsee).

Seenotretter 1

Man hat wirklich das Gefühl einen realistische Auftrag zu erfüllen, dies liegt an der professionellen Umsetzung des Spiels: insgesamt 30 Sprecher erzeugen mit einer kleinen Geschichte zum jeweiligen Missionsbeginn eine spannungsgeladene Atmosphäre. man löscht havarierte Schiffe, zieht Ertrinkende aus dem Wasser oder düst mit dem Beiboot zum Schiffahrtsweg um nach dem Rechten zu schauen.

Seenotretter Basis

Preise, Anforderungen

Neben der normalen Edition gibt es auch eine Special Edition mit allerlei Extras: Poster, Sticker, Entwickler Tagebuch etc.. Die limitierte Special Edition kostet genau so viel wie die normale Ausgabe: ca. 25,- €. Empfohlen wird ein PC mit Intel Core2Duo, 2,4 Ghz, AMD kompatibel und eine Soundkarte.

Special Edition

Link zum Kauf, mehr Infos

Artikel merken
1179 Views
Noch keine Bewertung