News von Norderney

Norderney Inside

24.08.2012
Noch keine Bewertung

Baulärm

Norderney Baulärm

Norderney – Lärm der durch gewerbliche Arbeiten, die zur Errichtung, Änderung, Unterhaltung baulicher Anlagen oder deren Abbruch verursacht wird, wird als Baulärm bezeichnet. Auf Norderney gibt es eine spezielle Lärmschutzverordnung, die vom 15.Mai bis zum 30.September keine lärmintensive Arbeiten zuläßt. Diese Lärmschutzverordnung wird oft als sommerlicher Baustopp  bezeichnet, dies ist zwar nicht ganz richtig trifft die Sache aber.

Luisenhof

Luisenhof Norderney

Nun gibt es seit einigen Wochen Aufregung, in der Luisenstraße hat ein Investor anscheinend ein Haus gekauft und läßt dies umfangreich (mit Dach) einrüsten. Weiterhin werden die teilweise eingestürzte Decken gesichert / entsorgt. Dies alles ist mit Lärm verbunden.

Möglich ist dies, da nach Aussage des Bauherren Gefahr in Verzug ist – das Haus droht einzustürzen. Das Haus selbst (Luisenhof) ist genau wie der mittlerweile renovierte Düsseldorfer Hof eine Ruine – ein Schandfleck. Im Düsseldorfer Hof ist kurz vor der Gesamtrenovierung ebenfalls eine Decke eingestürzt, dort rückte die Feuerwehr zur Gebäudesicherung an.

Düsseldorfer Hof

Düsseldorfer Hof

Der Eigentümer beider Immobilien….. (nähere Umstände können wir leider nicht mitteilen, da wir bereits juristisch belangt wurden und uns dies auf Dauer zu teuer und nervig wird).

Die angrenzenden Anwohner und Gäste sind verständlicherweise nicht gerade erbaut, weder das Bild noch die Geräuschkulisse paßt zum Urlaubscharakter der Insel. Einziger Trost für alle: – vorher sah es auch nicht viel besser aus und nun wird es endlich besser!

Artikel merken
1347 Views
Noch keine Bewertung