News von Norderney

Norderney Inside

15.09.2022
Kinderkurdirektorin Kiku
5,0 bei 4 Bewertungen

Neue Kinderkurdirektorin

Hanna ist die neue Kinderkurdirektorin (Kiku) der Insel Norderney. Die zehnjährige Hanna-Sophie Busse, die gern Hanna genannt werden möchte, vertritt jetzt für ein Jahr die Norderneyer- und Gästekinder. Der große Kurdirektor Wilhelm Loth stellte seine junge Kollegin heute im würdigen Rahmen im Weißen Saal des Conversationshauses der Presse vor. Und mit gesundem Selbstbewusstsein erzählte Hanna über sich, darüber, wie sie zu dem Amt kam und welche Pläne sie hat. Hanna ist Norderneyerin. Sie mag Handball, Ballett und Skat. „Und manchmal reite ich auch.“ Zu diesem Schuljahr hat sie von der Grundschule zur KGS gewechselt und besucht die fünfte Klasse.

Kiku Hanna

Aktionen zum Mitmachen, Sportliches und Kultur

Mit Daniela Fresenborg, seit dem 1. Juli unter anderem Leiterin der Marketing- und Vertriebsabteilung des Staatsbads, stellte Hanna die ersten Programmpunkte bis Ende des Jahres vor. Auf einem bunten Flyer finden sich Aktionen zum Mitmachen, Sportliches und Kultur und auch Partys. Das Thema Nachhaltigkeit liegt Hanna am Herzen. Und so gibt es auch eine Müllsammelaktion mit Verwertung des Gesammelten. Weitere Ideen für 2023 sind ein Tanzworkshop, Boßeln und ein Besuch der Feuerwehr, verriet Fresenborg. Unterstützt wird die Kiku erstmals durch eine Patin. So wird ihr die Staatsbad-Auszubildende Alina Visser in dem Jahr zur Seite stehen.

Die Angebote richten sich an die jungen Norderneyer und Gäste. Für einige Veranstaltungen wird ein Unkostenbeitrag erhoben. Andere Aktionen werden durch Förderer finanziert. Ein großer Sponsor ist wieder die OLB (Ostfriesische Landesbank), die 5000 Euro beisteuert. Und auch die OLB-Stiftung ist beteiligt. Arne Beitelmann, OLB-Leiter für das Vertriebsgebiet Aurich-Emden, war mit seinen Kollegen Antonia Fulfs und Focko Kruse bei der Vorstellung der Kiku dabei. Dies unterstreiche, dass dieses „einzigartige Projekt“ für die OLB wichtig sei.

Kiku beim Anbaden

Fresenborg hob unter den Veranstaltungen den Wasserball-Workshop mit Spaßturnier hervor, der kindgerecht vom Jugendtrainer Lutz Schmauder im Badehaus gestaltet werde. Darauf und auch auf das Anbaden freut sich Hanna besonders. Schließlich sind ihre Lieblingsfächer in der Schule Sport und Schwimmen.

Und sie will wirklich selber mit ins Wasser gehen – auch am 1. Januar bei möglicherweise eisigen Temperaturen. Ganz im Gegensatz zu ihrem großen Kollegen: Wilhelm Loth, der ganz deutlich erklärte, dass er für das Anbaden nicht zu haben sei.

Die Kinderkurdirektoren würden aus der Perspektive der Einheimischen auf die Insel schauen und den Kindern die Hintergründe zeigen, sagte Loth. Der Kurdirektor dankte Hanna für ihr Engagement und dafür, dass sie sich ein Jahr Zeit für dieses Amt nehme und ihre Freizeit investiere. Ihre Vorgängerin Leah-Sophie musste wegen der Corona-Pandemie drei Jahre lang auf dem Posten bleiben. Dafür könne sie fast ins Buch der Rekorde eingehen, so Loth.

Wichtig sei die Unterstützung der Freunde und vor allem der Familie, betonte Loth. Hannas Mutter Tanja Hemmerich, die seit 1988 auf Norderney lebt und hier ihren Mann kennenlernte, sieht dem Kiku-Jahr ihrer Tochter ebenso entspannt entgegen wie Hanna selbst.

PresseKiku HannaKiku-Pressetermin am Conversationshaus mit (von links): Antonia Fulfs und Focko Kruse (OLB), Kiku-Mutter Tanja Hemmerich, Kinderkurdirektorin Hanna, Arne Beitelmann (OLB), Kurdirektor Wilhelm Loth und Marketingleiterin Daniela Fresenborg.

 

Programm bis zum Jahresende

Interaktive Zaubershow mit Charlie Martin: 6. Oktober, 15 Uhr, Kurtheater

Müllsammel-Aktion mit nachhaltigem Basteln: 8. Oktober, vormittags, Nordbad, Cornelius, Conversationshaus

Kinder-Mitmach-Konzert mit „Ich & Herr Meyer“: 11. und 19. Oktober, jeweils 15 Uhr, Conversationshaus

Kindertheater Rumpelkiste: 13. und 25. Oktober, jeweils 15 Uhr, Conversationshaus

Wasserball-Workshop und Spaß-Turnier: 14. Oktober (nachmittags) und 15. Oktober (vormittags), Badehaus

Schnitzeljagd: 18. Oktober, 15 Uhr, Conversationshaus

Kreativ-Workshop: 25., 26., 27. Oktober, Kap Hoorn, jeweils 2 x am Vormittag und Nachmittag

Halloween-Party: 30. Oktober, 16 Uhr, Kurtheater

Plattdeutscher Spaziergang: 13. November, 11 Uhr, Conversationshaus

Pyjama-Filmnacht: 19. November, 16 Uhr, Kurtheater

Der Nikolaus kommt: 6. Dezember, 16 Uhr, Kurplatz (Sponsoren: Schnieder Souvenirs und Ulf Holler)

Plätzchenbacken mit Bäcker Bethke: 12. Dezember, 16 Uhr, Inselbäckerei im Gewerbegelände (Sponsor: Bäckerei Bethke)

Anbaden: 1. Januar 2023, 12 Uhr, Westbad

Das Programm wird auf der Homepage des Staatsbad eingestellt. In der Regel ist eine Anmeldung erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.