News von Norderney

Natur

09.11.2010
Noch keine Bewertung

Strandaufspülung Langeoog

Langeoog – Norderney

Langeoog - StrandaufspülungDie in diesem Jahr größte Küstenschutzmaßnahme auf den Ostfriesischen Insel ist auf Langeoog Ende letzter Woche abgeschlossen worden. Seit Anfang August hat ein Saugbagger Sand von einer Plate westlich von der Insel entnommen und mit einer Rohrleitung zum Strand vor dem Pirolatal transportiert, dort wurde das Sand- Wassergemisch mit zwei Planierraupen verteilt. Insgesamt wurden so 500.000 Kubikmeter Sand aufgespült, was ca. 5 Millionen Euro gekostet hat teilte der niedersächsische Umweltminister Sander am Freitag beim symbolischen letzten Spatenstisch mit. Die Massnahme dient nicht nur dem Küstenschutz, sondern ist auch zur Sicherung der Süßwasserlinse nötig. Langeoogs Süßwasserlinse liegt unter dem Pirolatal, bei einer Überflutung würde sie sich mit dem Meerwasser vermischen. Bereits in den vergangenen Jahren wurden die Schutzdünen vor dem Pirolatal mit großen Mengen Sand stabilisiert. Damit dieser nicht verweht, wurden die Dünen mit Strandhafer bepflanzt. Der Strandhafer stammt von Norderney, am alten Schießstand wird er für Küstenschutzmaßnahmen im großen Stil gezüchtet.

Quelle: NLWKN Norden

Artikel merken
2223 Views
Noch keine Bewertung