News von Norderney

Natur

12.02.2010
Norderney Sonnenuntergang Watt
5,0 bei 1 Bewertung

Sandbänke – Schnitterplat

Eine Insel ist ständig in Bewegung, verändert dauert ihr aussehen. Vor Norderney sind mehrere Untiefen, also Stellen die nicht tief sind, Sandbänke. Sie sind dafür verantwortlich, dass der Strand in einem Jahr sehr breit und im nächsten vielleicht fast gar nicht vorhanden ist. Grundsätzlich wird am Westkopf der Insel vom Meer der Sand weggespült und im Osten Sand angespült. Dieses ständige Umformung der Landschaft führte nicht nur in der Gegenwart zu einer erhöhten Wachsamkeit der Schifffahrt – schon immer stellt dieses Naturphänomen eine große Gefahr dar. Einige der größeren Sandbänke sind nach historischen Unglücksfällen benannt. So geht der Name „Schnitterplat“ auf ein auf diese Sandbank aufgelaufenes Kuffschiff zurück, das im Jahr 1722 mit 44 „Schnittern“ (Erntehelfer) dort verunglückte. Für die Insulaner blieb nur die traurige Pflicht die verunglückten Erntehelfer auf dem Inselfriedhof zu bestatten.
Dieser Bericht wurde auf Blogger veröffentlicht und ist durch die Einstellung des FTP Uploads im April 2010 nun auf unserem WordPress Blog online. Verantwortlich für Text und Inhalt im Sinne des Pressegesetzes ist der Norderney-Zimmerservice, Hans Vollmer, Langestraße 4, 26548 Norderney, Telefon 04932/3371, norderney-zimmerservice@gmx.de
Artikel merken
1017 Views
5,0 bei 1 Bewertung